Glengoyne Cask Strength Batch 6

Glengoyne Cask Strength Batch 6
Glengoyne Cask Strength Batch 6
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Warme Vanillesoße, Erdbeeren, Vollkornkekse und milde Eiche mit pfeffrigen Noten.
Geschmack: Gut ausbalanciert. Süß nach Hagebuttensirup, Rohrzucker und Stachelbeeren zusammen mit reifen Bananen.
Abgang: Sehr lang.
Fasstyp: Sherry- und Eichenfässer
Glengoyne Cask Strength wird in Batches abgefüllt, die sich geschmacklich leicht unterscheiden. Seit 1833 produziert die Brennerei Glengoyne Whisky. Um das ausgeprägte und intensive Aroma zu erleben, wurde dieser Single Malt in Fassstärke herausgebracht.
0,7 Liter 59,8 % vol
44,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
64,14 EUR/l
Lang Brothers Ltd. Dumgoyne Killearn Glasgow G63 9LB/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Blair Athol 12 Jahre Blair Athol
(71)
0,7 Liter 43 % vol
59,90 EUR
Mehr Informationen
85,57 EUR/l
Macallan Sherryfass 43% 12 Jahre Macallan Sherryfass 43%
(53)
0,7 Liter 43 % vol
148,50 EUR
Mehr Informationen
212,14 EUR/l
Auchentoshan Heartwood Auchentoshan Heartwood
(49)
1 Liter 43 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
34,90 EUR/l
Glengoyne mit Glas 12 Jahre Glengoyne mit Glas
(36)
0,7 Liter 43 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
Glengoyne 12 Jahre Glengoyne
(36)
0,7 Liter 43 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
49,86 EUR/l
Kilkerran 12 Jahre 2018 Kilkerran
(16)
0,7 Liter 46 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
West Cork Rum 12 Jahre West Cork Rum
(12)
0,7 Liter 43 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
49,86 EUR/l
Scorpions 'Rock'n Roll Star' by Mackmyra Scorpions 'Rock'n Roll Star' by Mackmyra
(5)
0,7 Liter 40 % vol
59,90 EUR
Mehr Informationen
85,57 EUR/l
Wolfburn Batch 375 Wolfburn Batch 375
(3)
0,7 Liter 46 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Glenfarclas Family Casks 15 Jahre 2001/2017 Glenfarclas Family Casks
(2)
0,7 Liter 58,8 % vol
128,50 EUR
Mehr Informationen
183,57 EUR/l
Slyrs Port Slyrs Port
(2)
0,7 Liter 46 % vol
58,90 EUR
Mehr Informationen
84,14 EUR/l
Glenfarclas 30 Jahre Glenfarclas
 
0,7 Liter 43 % vol
408,00 EUR
Mehr Informationen
582,86 EUR/l
Fettercairn 11 Jahre 2008/2019 Fettercairn
 
0,7 Liter 50 % vol
67,90 EUR
Mehr Informationen
97,00 EUR/l
Tomatin Caribbean Rum 10 Jahre 2009/2019 Tomatin Caribbean Rum
 
0,7 Liter 46 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Springbank 25 Jahre 2020 Springbank
 
0,7 Liter 46 % vol
498,00 EUR
Mehr Informationen
711,43 EUR/l
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Glengoyne
Glengoyne ist die südlichste Malt Whisky Brennerei der schottischen Highlands, etwa 20 Kilometer entfernt von Glasgow. Der Name leitet sich vom Gälischen Glen Guin ab, was Tal der Wildgänse bedeutet. Daher zeigt auch das Wappen der Brennerei zwei Wildgänse. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
1833
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Vanille:
Malz:
Rosine:
Dattel:
Karamell:
Feige:
Honig:
Kräuter:
Minze:
Geschmack
Sherry:
Süße:
Vanille:
Malz:
Gewürze:
Früchte:
Getrocknete Früchte:
Nüsse:
Eiche:
Rauch:
Apfel:
Rosine:
Dunkle Schokolade:
Dattel:
Karamell:
Weizen:
Öl:
Kirsche:
Feige:
Honig:
Alkohol:
Herb:
Abgang
Gewürze:
Malz:
Eiche:
Kaffee:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Zimt:
Herb:
Zitrus:
Geschmacksbewertung - Glengoyne Cask Strength Batch 6
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
06.07.2019
El_Bastardo
Aroma (verdünnt auf ca. 47%): Fast genaust. Etwas intensiver "getreidig".

Geschmack (verdünnt auf ca. 47%): Besser. Intensiver/Durchzogener und nicht so "verwässert". Dafür ist der Alkohol jetzt mehr unangenehm zu spüren. Optimum daher wohl bei 46%.
30.06.2019
Whiskyschwoab
Aroma: Frische, ganz leicht nach Minze, Karamell, Vanille, Vanillesauce, Süße, reife Feigen, Apfelkompott, Datteln, wieder Äpfel, Karamell

Geschmack: ölig, warm, erstaunlich mild, langsam ansteigende Ingwerschärfe, Karamell, Vanillesauce, würzig, Vanille, dunkle Trockenfrüchte, getrocknete Feigen, getrocknete Datteln, etwas Zartbitterschokolade

Abgang: Würzig, etwas Zimt, Zartbitterschokolade, Walnüsse, Espresso, wieder mehr Zartbitterschokolade, sehr lang

Kommentar: Eigentlich 4,5 Sterne. Sehr komplex und für die Faßstärke erstaunlich mild! Auf ca. 46% mit Wasser verdünnt nehmen Fruchtaromen zu.
17.03.2019
MacRunrig
Kommentar: Wie gesagt: Dreieinhalb Sterne.
17.03.2019
MacRunrig
Aroma: Malzig mit Rosinen, mildem Honig, Vanillesauce & Crème brûlée.

Geschmack: (mit Wasser:) Würzig-süß; kräftige Eichentannine, Vanille, Rosinen, Pastéis de Nata. Cremig, im Hintergrund ein süßes Fruchtkompott von nicht genau zu definierender Zusammensetzung.

Abgang: Mittellang; würzig-süß mit einem Hauch Orange.

Kommentar: Der erste GG Cask Strength, für den ausschließlich Sherryfässer verwendet worden sind (First Fill Europäische Eiche, First Fill Amerikanische Eiche sowie Refillfässer). Bei einer Führung durch die Brennerei sagte mir die Tour Guide, die verwendeten Fässer hätten zwischen 8 und 10 Jahren Reifezeit gehabt. - Das Ergebnis ist ein (mit Wasser) geradezu süffiger, weicher und sehr gefälliger Single Malt, dem allerdings (kein Wunder!) ganz eindeutig die Tiefe länger gereifter Whiskys fehlt. Sofern man in dieser 'Sparte' etwas sucht, trifft man mit diesem Glengoyne eine gute Wahl. - Dreieinhalb Sterne (von 5).
26.05.2018
El_Bastardo
Aroma (unverdünnt): Eine Mischung aus (zucker- oder honig-)süßem Gebäck und fruchtigen Tönen, die schwer näher einzustufen sind. Irgendwie Sherry-artig, aber irgendwie auch nicht. Alkoholgehalt im Hintergrund schwingt wuchtig mit und pikst bei längerem Dauerriechen in der Nase.

Aroma (verdünnt auf ca. 45%): Das Fruchtaroma dominiert und überwiegt nun. Auch das Alkoholpiksen hat sich "verdünnisiert". Hatte man vorher noch Anzeichen von Sherry und eventuell getrocknete Kirschen, geht es jetzt mehr in Richtung heller Apfel.

Geschmack (verdünnt auf ca. 45%): Fruchtig-malzig neben einer Mischung aus sehr leichter und milder und zartbitteren Eiche und einer leichten (Frucht-)Zuckersüße.

Abgang (verdünnt auf ca. 45%): Der Gesamteindruck vom Geschmack bleibt und alle Aspekte werden langsam immer schwächer. Ist nicht so, dass nur Teilaspekte (wie z.B. die Bitterkeit) bleiben und alles andere schnell weg ist. Dadurch entsteht der Gesamteindruck eines sehr langen Abgangs.

Kommentar: Beim Geruch war ich noch sehr unbeeindruckt aber der Geschmack kann einiges wieder ausgleichen, so dass ich ihn unter'm Strich für Grundsolide einstufen würde und empfehlen, wenn man in der Laune nach etwas recht süßem ist, was aber von mild-bitterer Malzigkeit auf dem Boden gehalten wird.
06.04.2019
Mathias
  1. 1
  2. 2