Artikel 0 von 0

Glen Grant 10 Jahre

Glen Grant
Glen Grant
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Süß mit Birne und Vanille.
Geschmack: Weich mit Gartenfrüchten und Butterscotch.
Abgang: Lang und komplex.
Fasstyp: Bourbonfässer
Mit nur 25 Jahren erbte James Grant von seinem Onkel die Whiskybrennerei Grant in Rothes. James, auch der Major genannt, war innovativ. Glen Grant war die erste Brennerei mit elektrischem Licht. Und James selbst war der erste stolze Autobesitzer in den schottischen Highlands.
Die 10-jährige Standardabfüllung reifte gänzlich in Bourbonfässern.
0,7 Liter 40 % vol
Dauer-Tiefpreis
22,99 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
32,84 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Glen Grant Distillery Rothes Aberlour AB38 7BS/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack
i
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Arran 10 Jahre Arran
(49)
0,7 Liter 46 % vol
28,90 EUR
Mehr Informationen
41,29 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Glenkinchie 0,2 Liter 12 Jahre Glenkinchie 0,2 Liter
(121)
0,2 Liter 43 % vol
14,90 EUR
Mehr Informationen
74,50 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Aberfeldy 21 Jahre Aberfeldy
(55)
0,7 Liter 40 % vol
118,50 EUR
Mehr Informationen
169,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Glenfiddich Distillery Edition 15 Jahre Glenfiddich Distillery Edition
(24)
0,7 Liter 51 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Macallan Fine Oak 12 Jahre Macallan Fine Oak
(147)
0,7 Liter 40 % vol
59,90 EUR
Mehr Informationen
85,57 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Deanston 12 Jahre Deanston
(78)
0,7 Liter 46,3 % vol
38,90 EUR
Mehr Informationen
55,57 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Informationen zur Brennerei Glen Grant
Glen Grant wurde im Jahr 1840 durch die Brüder John und James Grant gegründet. Diese Brennerei belegt den dritten Platz der meistverkauften Whiskys. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1840
Geschmacksbewertung - Glen Grant 10 Jahre
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
20.11.2017
Herstellerbeschreibung
Aroma: Süß mit Birne und Vanille.

Geschmack: Weich mit Gartenfrüchten und Butterscotch.

Abgang: Lang und komplex.
27.06.2017
Martin
Aroma: Vanille, Birnen, leichte Zitrusnoten

Geschmack: Eiche, Gewürze, Trocken, Mandeln

Abgang: Mittellang und Trocken

Kommentar: Sehr starker voller Whisky für 40% und 10 Jahre. Hätte mindestens 43%geschätzt. Ordentlich Eiche und Gewürze - 85 Punkte
17.05.2017
powerurs
Aroma: mild, weich, süß, Eiche, Vanille

Geschmack: würzig, trocken, Eiche

Abgang: kurz, leicht bitter; erst trocken, dann bleibt leichte Honigsüße zurück

Kommentar: leichter wenig komplexer Whisky, der keinen überfordert; unkomplizierter, süffiger Einsteigerwhisky
03.12.2016
Pheanas
Kommentar: naja, nicht gerade der Burner, ist aber ok
20.11.2016
pixipetzi
Aroma: Apfel, Honig, Vanille

Geschmack: Apfelsaft, Gebäck, Birne, leicht malzig, Chicoree.

Abgang: kurz und angenehm.

Kommentar: Gutes Preis/Leistungsverhältnis, gut für Einsteiger, so einfach, wie ein guter Single Malt Whisky sein kann. 3,5 Sterne.
06.11.2016
jingoman
Aroma: helle, tropische früchte und grüner apfel vermischt mit einer doch vorhandenen alkoholischen schärfe.

Geschmack: fruchtig, nussig und sehr trocken. nicht sonderlich komplex und einfach zu genießen.

Abgang: relativ schnell weg und dabei auch leicht trocken.

Kommentar: nicht sonderlich komplexer sommer- single malt. für laue abende auf der terrasse ist das bestimmt der richtige. der etwas trockene nachklang schmälert aber für mich persönlich, den sonst ganz guten gesamteindruck. für 3 sternchen reicht es aber dennoch.
  1. 1
  2. 2
  3. 3