Glenmorangie Extremely Rare 18 Jahre

Glenmorangie Extremely Rare
Glenmorangie Extremely Rare
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Ausbalanciert und süß mit Sherry, Walnuss und Eiche. Dazu florale Akzente.
Geschmack: Die Süße von Sherry mit Walnuss und vielen Gewürzen. Im Hintergrund Datteln und Feigen.
Abgang: Langanhaltend, nussig und leicht trocken. Aromen von Trockenfrüchten.
Fasstyp: Bourbonfässer und teilweise Nachreifung in Oloroso Sherryfässern
Eine der wenigen älteren Abfüllungen von Glenmorangie ist dieser 18-jährige Extremely Rare. Nach 15 Jahren in Bourbonfässern wird circa 30% des Malts in Sherryfässern nachgereift. Danach werden die Malts wieder miteinander vereint.
0,7 Liter 43 % vol
84,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
121,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Glenmorangie Distillery Tain Ross-shire IV19 1PZ/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Glenmorangie
Glenmorangie ist neben Glenfiddich die wohl bekannteste Brennerei Schottlands. Sie liegt in den nördlichen Highlands, wo die (meist illegale) Alkoholproduktion auf eine lange und bewegte Geschichte seit dem Mittelalter zurück blicken kann. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
1843
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 30 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Süße:
Eiche:
Vanille:
Nüsse:
Gewürze:
Orange:
Floral:
Honig:
Kräuter:
Zitrus:
Pfirsich:
Ananas:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Gras:
Rauch:
Apfel:
Rosine:
Walnuss:
Heu:
Kokosnuss:
Mandeln:
Geschmack
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Nüsse:
Honig:
Eiche:
Malz:
Früchte:
Vanille:
Rauch:
Karamell:
Kräuter:
Zitrus:
Schokolade:
Orange:
Walnuss:
Pfeffer:
Dattel:
Floral:
Öl:
Ingwer:
Grapefruit:
Feige:
Mandeln:
Abgang
Früchte:
Nüsse:
Gewürze:
Süße:
Sherry:
Eiche:
Öl:
Malz:
Getrocknete Früchte:
Vanille:
Kaffee:
Orange:
Heide:
Pfirsich:
Honig:
Mandeln:
Chili:
Kräuter:
Herb:
Zitrus:
Geschmacksbewertung - Glenmorangie Extremely Rare 18 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 16
09.02.2019
Triple_R
Aroma:
Sherry Walnuss Eiche
Geschmack:
Walnuss Früchte Eiche
Abgang:
Nüsse Gewürze Früchte
Kommentar:
08.01.2019
Viktor
Aroma:
Sehr blumig, viele Früchte, Vanille und Pfirsich.
Geschmack:
Sehr rund und voluminös, ein Feuerwerk der Geschmäcker. Viel Frucht, aber auch Eiche und Kräuter, milde Nüsse und Gewürze.

Abgang: Fantastischer Abgang, der sehr durch Eichennoten und bitterorange bestimmt wird. Nicht extrem lang nachhallend.

Kommentar:
Pfirsich Früchte Kräuter Sherry Vanille Süße Eiche
04.12.2017
Roland
Aroma: Sehr intensives Aroma mit viel Sherry und dunklen Früchten, süß und würzig zugleich

Geschmack: Voller Antritt, die Sherry- und Fruchtnoten dominieren, auch im Geschmack süß und würzig zugleich, dahinter Aromen mit dunkler Schokolade, Honig und Vanille

Abgang: Lang, intensiv, die Würzigkeit bleibt noch lange im Mund, sehr angenehm

Kommentar: Ein toller Malt, hat die Intensität der 18 Jahre Reifung, aber ohne die Bitterkeit der Eiche, kraftvoll, intensiv, ´zugleich auch sehr ausgewogen und aromatisch
01.06.2017
Roland
Aroma: frische Orange, Mandel,

Geschmack: samtig, angenehme Süße

Abgang: lang, schone Balance zw. süßer Organe und Würze/Mandel

Kommentar: sehr lecker, zur Zeit einer meiner Liebsten.
16.02.2016
BeKa
Kommentar: Hmmm, also ich muss mir wirklich etwas Zeit lassen mit den Bewertungen... :-)
Als ich diese Flasche öffnete und das erste Glas probierte, dachte ich... Puhhhh, eher etwas für Whisky Sour ;-)
Einige Tage später wollte ich auf Nummer sicher gehen und hab ihn noch einmal probiert und siehe da.... Besser, viel besser !!!
Inzwischen würde ich sagen, ein ausgezeichneter Whisky !
Sehr kräftig und, zumindest für mich, nichts für jeden Tag.
Von der Qualität würde ich ihn in die Klasse eines Glenlivet 18 Jahre einordnen.
Mir gefallen trotzdem die Balvenie's (16 Jahre) besser, da milder und fruchtiger, aber dieser ist alles andere als für Whisky Sour - ein ausgezeichneter, kräftiger Tropfen !!!
03.08.2015
Hans-Juergen-K.
Aroma: viel Vanille und Kokos, dann Sherry, Gewürze, leichte Eiche

Geschmack: Vanille, Honig, Sherry, schön süß und mundfüllend

Abgang: lang, fruchtig, etwas trocken, würzig, leichte Schärfe

Kommentar: sehr leckerer, komplexer Whisky
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 16