Aberfeldy 21 Jahre

Aberfeldy
Aberfeldy Aberfeldy
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Heide und Honig, gefolgt von zarter Vanille und gerösteter Eiche.
Geschmack: Sehr voluminös mit Noten von Orangen.
Abgang: Lang, zartrauchig, geschmeidig und trocken.
Fasstyp: Ex-Bourbon und Sherryfässern
Für 21 lange Jahre ruhte dieser Aberfeldy Single Malt Whisky tief in den Highlands und atmete die Aromen süßer Heide, wilder Blumen, edler Hölzer und feiner Früchte, um eins zu werden mit der Seele der schottischen Natur.
Die Flaschen sind einzeln nummeriert.
0,7 Liter 40 % vol
138,50 EUR
sofort lieferbar
inkl. 16% MwSt. exkl. Versandkosten
197,86 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
John Dewar and Sons Ltd. Aberfeldy Perthshire PH 15 2EB/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Balvenie Double Wood mit Stielglas 12 Jahre Balvenie Double Wood mit Stielglas
(719)
0,7 Liter 40 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Glenfiddich mit 2 Gläsern 12 Jahre Glenfiddich mit 2 Gläsern
(462)
0,7 Liter 40 % vol
35,90 EUR
Mehr Informationen
51,29 EUR/l
Highland Park (mit Mini 18 Jahre alt) 12 Jahre Highland Park (mit Mini 18 Jahre alt)
(97)
0,75 Liter 40,2 % vol
44,90 EUR
Mehr Informationen
59,87 EUR/l
Balvenie Triple Cask 16 Jahre Balvenie Triple Cask
(97)
0,7 Liter 40 % vol
96,90 EUR
Mehr Informationen
138,43 EUR/l
Bushmills Madeira Finish 21 Jahre Bushmills Madeira Finish
(92)
0,7 Liter 40 % vol
158,50 EUR
Mehr Informationen
226,43 EUR/l
Bunnahabhain 12 Jahre Bunnahabhain
(73)
0,7 Liter 46,3 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
Tomatin Port Wood Finish 14 Jahre Tomatin Port Wood Finish
(66)
0,7 Liter 46 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
65,57 EUR/l
Penderyn Madeira Finish Penderyn Madeira Finish
(39)
0,7 Liter 46 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
61,29 EUR/l
Arran Sauternes Cask Finish Arran Sauternes Cask Finish
(36)
0,7 Liter 50 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
61,29 EUR/l
Arran 18 Jahre Arran
(36)
0,7 Liter 46 % vol
74,90 EUR
Mehr Informationen
107,00 EUR/l
Benriach 10 Jahre Benriach
(23)
0,7 Liter 43 % vol
29,90 EUR
Mehr Informationen
42,71 EUR/l
Glenallachie 18 Jahre Glenallachie
(13)
0,7 Liter 46 % vol
89,90 EUR
Mehr Informationen
128,43 EUR/l
Kavalan King Car Kavalan King Car
(11)
0,7 Liter 46 % vol
52,90 EUR
Mehr Informationen
75,57 EUR/l
Glen Garioch Renaissance 3rd Chapter 17 Jahre Glen Garioch Renaissance 3rd Chapter
(5)
0,7 Liter 50,8 % vol
79,90 EUR
Mehr Informationen
114,14 EUR/l
Glen Scotia Vintage 'Whisky.de exklusiv' 11 Jahre 2008/2019 Glen Scotia Vintage 'Whisky.de exklusiv'
(4)
0,7 Liter 46 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Brennerei-Video
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Aberfeldy
Die schottische Malt Whisky-Brennerei Aberfeldy, gegründet 1896 durch die Familie Dewar, liegt im gleichnamigen Ort am River Tay in der Whisky Region Highlands. Heute gehört die Brennerei dem global agierenden Spirituosenkonzern Bacardi. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
1896
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 28
i
Aroma
Süße:
Honig:
Vanille:
Kräuter:
Eiche:
Heide:
Früchte:
Rauch:
Karamell:
Orange:
Zitrus:
Gewürze:
Malz:
Heu:
Melone:
Birne:
Sherry:
Getrocknete Früchte:
Schokolade:
Nüsse:
Gras:
Apfel:
Banane:
Gerste:
Floral:
Weizen:
Öl:
Muskat:
Pfirsich:
Zimt:
Alkohol:
Geschmack
Süße:
Nüsse:
Öl:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Zitrus:
Orange:
Honig:
Rauch:
Karamell:
Früchte:
Schokolade:
Malz:
Kräuter:
Heide:
Haselnüsse:
Zimt:
Maritime Noten:
Sherry:
Zitrone:
Gras:
Salz:
Rosine:
Leder:
Pfeffer:
Tabak:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Alkohol:
Chili:
Herb:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Nüsse:
Eiche:
Malz:
Öl:
Rauch:
Honig:
Vanille:
Salz:
Chili:
Maritime Noten:
Schokolade:
Pfeffer:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Karamell:
Alkohol:
Geschmacksbewertung - Aberfeldy 21 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 11
25.11.2019
marmeladow
Dram auf InterWhisky:
Unkompliziert, easy drinkable und etwas schwach auf der Brust. Bourbonfassnoten überwiegen, daneben blumig-florale Noten mit einem Hauch von Honig.
Für mich bei dem aktuellen Preis keine Vertiefung wert.
3.9 Sterne
18.07.2019
Natalie
Aroma: Süße Honig Vanille Kräuter Heide Früchte Rauch

Geschmack: Süße Vanille Nüsse Öl Gewürze Eiche Orange

Abgang: Süße Malz Gewürze Eiche Nüsse Salz

Kommentar: Außergwöhnlich guter und komplexer Whisky
02.12.2018
Martin
Aroma: Reife Früchte, Birnen, Orangen, Honig

Geschmack: Reife Orangen, Eiche , Honig

Abgang: Lang und Trocken

Kommentar: Schöner alter Whisky der trotz seiner nur 40 % zu gefallen weiß - 92 Punkte normal 4,5 Sterne
Wäre mit 46 % wahrscheinlich ein Traum !!!!!
30.11.2018
Oliver
Aroma: Süße Honig Vanille

Geschmack: Süße Öl Vanille Orange

Abgang: Süße Gewürze Öl

Kommentar: Sehr Guter Whisky der eine Gelungene Krönung der Standardmäßigen Aberfeldy Abfüllungen darstellt. Aufgrund des Niedrigen Alkohol gehalts auch für einsteiger geeignet und nicht zu überfordernd.
26.10.2018
BeKa
Kommentar: Auch diesen mag ich sehr - ein bisschen teuer, aber sehr sehr lecker.
Für 80-90 Euro wäre er perfekt, aber vom Geschack gehört er in meine Top Ten !!!
07.09.2018
Eigerle
Aroma: Er braucht ein bisschen mehr Zeit zum Öffnen (es sind halt „nur“ 40 % Vol.). Blumen auf einer Sommerwiese. Etwas Fruchtiges: Eine Mischung aus Erdbeere und Birne, vielleicht auch Melone. Wenig Eiche für sein Alter. Im Geruch immer betörender werdend.

Geschmack: Weder süß noch zu bitter. Man spürt das Alter jedoch erst beim Nachkauen. Der Destilleriecharakter von Aberfeldy ist klar und deutlich zu spüren. Eine Kräuternote , leicht ölig, malzig, zunächst unaufdringliche Eiche.

Abgang: Der fällt nach meinem Empfinden für das Alter doch etwas zu kurz aus. Die Intensität fehlt. Da ist er eindeutig zu zahm. Zum Abschluss dann doch noch Honig aus dem Bourbonfass, aber auch stärker dominierendes Fass.

Kommentar: Wer mal einen älteren Aberfeldy cask-strength im Glas hatte weiß den Unterschied zu diesem „Schwachprozentigen“ zu würdigen. Ich mag den Hauscharakter von Dewar‘s und rede diesen deshalb nicht schlecht – ein Überflieger ist er aber definitiv auch nicht.
(84/100)
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 11