Balvenie Double Wood 12 Jahre

Balvenie Double Wood
Balvenie Double Wood Balvenie Double Wood Balvenie Double Wood
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Süße Früchte und Oloroso Sherry Noten, mit Honig und Vanille.
Geschmack: Weich und mild. Gefolgt von nussiger Süße, Zimt und feiner Sherry-Schicht.  
Abgang: Lang und wärmend.
Fasstyp: Bourbonfässer und Finish in Oloroso-Sherryfässern
Balvenie Double Wood 12 Jahre konnte 2018 25. Geburtstag feiern. Dieser Meilenstein begann 1993 und ist der Beweis für die handwerkliche Begabung von Malt Master David Stewart, der 1982 ein Verfahren entwickelte, das heute unter dem Namen 'Wood Finishing' bekannt ist.
Für den 12-jährigen Balvenie Double Wood werden Ex-Bourbonfässer aus amerikanischer Eiche und Hogsheads verwendet. Seine Nachreifung erhält dieser Single Malt in Ex-Oloroso-Sherryfässern aus spanischer Eiche.
Beste Whiskys aus 25 Jahren Whisky.de - Schottland

Whisky.de Award Dezember 2018

Süße Sherry Nüsse Vanille Honig
3.9 (690)
0,7 Liter 40 % vol
43,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
62,71 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
The Balvenie Distillery Co. Balvenie Maltings Dufftown Banffshire AB55 4BB/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Glenfarclas 25 Jahre Glenfarclas
(250)
0,7 Liter 43 % vol
108,50 EUR
Mehr Informationen
155,00 EUR/l
Glenmorangie Nectar d'Or 12 Jahre Glenmorangie Nectar d'Or
(181)
0,7 Liter 46 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Glenfarclas 18 Jahre Glenfarclas
(160)
1 Liter 43 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
49,90 EUR/l
Dalmore The Fifteen 15 Jahre Dalmore The Fifteen
(137)
0,7 Liter 40 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
99,86 EUR/l
Dalmore The Fifteen mit 2 Gläsern 15 Jahre Dalmore The Fifteen mit 2 Gläsern
(137)
0,7 Liter 40 % vol
74,90 EUR
Mehr Informationen
107,00 EUR/l
Balvenie Double Wood 17 Jahre Balvenie Double Wood
(87)
0,7 Liter 43 % vol
106,50 EUR
Mehr Informationen
152,14 EUR/l
Dalmore The Twelve 12 Jahre Dalmore The Twelve
(80)
0,7 Liter 40 % vol
44,90 EUR
Mehr Informationen
64,14 EUR/l
Balvenie Triple Cask 40% 12 Jahre Balvenie Triple Cask 40%
(71)
1 Liter 40 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
69,90 EUR/l
Aberfeldy - neues Design 21 Jahre Aberfeldy - neues Design
(62)
0,7 Liter 40 % vol
138,50 EUR
Mehr Informationen
197,86 EUR/l
Aberfeldy 21 Jahre Aberfeldy
(62)
0,7 Liter 40 % vol
123,50 EUR
Mehr Informationen
176,43 EUR/l
Tomatin 18 Jahre Tomatin
(61)
0,7 Liter 46 % vol
67,90 EUR
Mehr Informationen
97,00 EUR/l
Glendronach The Hielan 8 Jahre Glendronach The Hielan
(39)
0,7 Liter 46 % vol
32,90 EUR
Mehr Informationen
47,00 EUR/l
Glenallachie 12 Jahre Glenallachie
(30)
0,7 Liter 46 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
Redbreast 21 Jahre Redbreast
(14)
0,7 Liter 46 % vol
158,50 EUR
Mehr Informationen
226,43 EUR/l
Aberlour 18 Jahre Aberlour
(13)
0,5 Liter 43 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
139,80 EUR/l
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Balvenie
An den Hängen der Convals, unterhalb der Destillerie Glenfiddich befindet sich die schottische Malt-Whisky-Brennerei Balvenie. Die Destillerie wurde 1892 von William J. Grant gebaut. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1892
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 222
i
Aroma
Süße:
Sherry:
Vanille:
Früchte:
Zitrus:
Orange:
Honig:
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Zimt:
Rauch:
Karamell:
Kräuter:
Alkohol:
Malz:
Apfel:
Zitrone:
Birne:
Walnuss:
Schokolade:
Rosine:
Heide:
Limette:
Öl:
Kirsche:
Minze:
Herb:
Beeren:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Trauben:
Heu:
Leder:
Tabak:
Brombeere:
Melone:
Floral:
Pfirsich:
Mandeln:
Geschmack
Süße:
Sherry:
Nüsse:
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Honig:
Vanille:
Zitrus:
Orange:
Zimt:
Öl:
Malz:
Karamell:
Rauch:
Schokolade:
Alkohol:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Birne:
Mandeln:
Chili:
Grapefruit:
Getrocknete Früchte:
Rosine:
Beeren:
Kaffee:
Apfel:
Pflaume:
Tabak:
Limette:
Feige:
Kuchen:
Abgang
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Sherry:
Malz:
Früchte:
Rauch:
Vanille:
Öl:
Herb:
Alkohol:
Zitrus:
Orange:
Honig:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Zimt:
Apfel:
Pfeffer:
Haselnüsse:
Mandeln:
Chili:
Rosine:
Tabak:
Karamell:
Birne:
Kuchen:
Zitrone:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Heide:
Walnuss:
Grüner Apfel:
Lagerfeuer:
Grapefruit:
Kräuter:
Geschmacksbewertung - Balvenie Double Wood 12 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 109
14.02.2020
Christian
Aroma: :orange Vanille Honig

Geschmack: :Orange Vanille Sherry Eiche

Abgang: Orange Rosine

Kommentar: leicht , sehr fruchtig , klar Sherry , süße Orangen , Vanille und Rosinen im Abgang, ich mag sonst rauchig mit Sherry , toller Gegensatz und ab heute immer im Sortiment . Tolles Ding .
10.02.2020
Ingo
Aroma: Süß, Vanille und Honig

Geschmack: Vanille und Honig mit viele Süße

Abgang: Mittel lang

Kommentar: Leider bin ich etwas enttäuscht. Es ist ein Whisky, der mit Sicherheit gut für Einsteiger geeignet ist, da er wirklich keinem weh tut. Wenn man aber wirklich Charakter und Tiefgang sucht, ist er nicht der richtige Whisky. Dafür fehlt einfach die Komplexität und die Vielfalt.
Wenn ich ihn zukünftig irgendwo angeboten bekomme, werde ich zwar sicher nicht ablehnen, aber nochmals extra bestellen, werde ich ihn auch nicht.
16.11.2019
Daltasar
Aroma: Früchte Orange Sherry Vanille Süße Orange

Geschmack:Süße Vanille Honig Sherry Orange Zitrus Eiche Gewürze Früchte

Abgang: Süße Vanille Früchte Eiche Sherry Orange Nüsse Rauch

Kommentar: langer Abgang
28.10.2019
Leimbacher-Mario
Whisky ist für alle da

Der 12-Jährige von Balvenie ist ein Klassiker unter den sherry-lastigen Neuling-Nummern und wenn man ihn schnuppert und probiert, weiß man sofort warum...

Mit starken Ähnlichkeiten zum 12er von Aberlour, startet diese moderne Legende mit einem Orangenkompott in der Nase, das sich gewaschen hat. Im Mund wird er dann etwas dreckiger, bleibt aber rund, fruchtig und weich genug. Die Sherryfässer haben immer die Oberhand, wer das also mag, hat einen (bezahlbaren, renommierten) Traumtrunk gefunden. Ein wenig Erde und Wärme verstrahlt er, ohne großartig zu kratzen oder gar zu rauchen. No Smoke, No Choke. Ein Pirat mit reinem Herz. Samtig nicht, süffig nicht, langweilig nicht. Zimt trifft auf Nussmix, Holz meets Fruchtkorb. Als Geschenk für fast jeden Schwiegervater geht’s kaum besser.

Fazit: ein fruchtiger Einsteiger-Sherry-Knaller - leicht erdig, viel Orange, wenig zum falsch machen. Gibt zwar bessere, aber zu bemängeln habe ich hier irgendwie nichts...
14.10.2019
Darth_Lupus
Aroma: Süße Sherry Zitrus Orange

Geschmack: Süße Sherry GewürzeNüsse Eiche

Abgang: Süße Gewürze Nüsse Eiche Malz
22.09.2019
Rainer
Kommentar: ich schließe mich Hörst Lüning an: Für mich der mildeste, aber dennoch sehr aromatisch- komplexe Whisky für Einsteiger. Vor Jahren haben sogenannte Experten mich zum Whisky bringen wollen und mir Glen Scotia 16 und Glendronach 18 angeboten. Ich war völlig überfordert. Der Double Wood dagegen ist unglaublich mild, transportiert aber wunderschöne Sherrynoten mit markentypischen Orangentönen und Honig. Verdammt lecker nicht nur für Einsteiger sondern auch für Wisky Kenner als Allday Dram.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 109