Beinn Dubh Flying Scotsman

Beinn Dubh Flying Scotsman
Beinn Dubh Flying Scotsman
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Vielschichtig und tief mit Früchten und Rosinen.
Geschmack: Voll und fruchtig süß mit dunkler Schokolade und schwarzer Johannisbeere. Dazu Röstaromen.
Abgang: Anhaltend.
Fasstyp: Ruby Portweinfässer
Die bekannte Dampflokomotive Flying Scotsman verband einst Edinburgh und London. In Zusammenarbeit mit dem nationalen Eisenbahnmuseum wurde eine limitierte Verpackung des Malts kreiert.
Limitiert auf 10.000 Flaschen!
0,7 Liter 43 % vol
49,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
geringer Vorrat
71,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Beinn Dubh Aviemore, Highland PH22 1UN, United Kingdom
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Aberlour Non Chill-Filtered 12 Jahre Aberlour Non Chill-Filtered
(211)
0,7 Liter 48 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l
Dalmore King Alexander III Dalmore King Alexander III
(163)
0,7 Liter 40 % vol
148,50 EUR
Mehr Informationen
212,14 EUR/l
Bushmills Three Woods 16 Jahre Bushmills Three Woods
(116)
0,7 Liter 40 % vol
98,90 EUR
Mehr Informationen
141,29 EUR/l
Royal Lochnagar 12 Jahre Royal Lochnagar
(89)
0,7 Liter 40 % vol
31,90 EUR
Mehr Informationen
45,57 EUR/l
Auchentoshan Heartwood Auchentoshan Heartwood
(48)
1 Liter 43 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
34,90 EUR/l
Penderyn Madeira Finish Penderyn Madeira Finish
(36)
0,7 Liter 46 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
61,29 EUR/l
Deanston 20 Jahre Deanston
(24)
0,7 Liter 55,3 % vol
148,50 EUR
Mehr Informationen
212,14 EUR/l
Glenmorangie Duthac Glenmorangie Duthac
(20)
1 Liter 43 % vol
64,90 EUR
Mehr Informationen
64,90 EUR/l
Aureum 5 Jahre Aureum
(19)
0,7 Liter 43 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Spey Tenné Spey Tenné
(9)
0,7 Liter 46 % vol
35,90 EUR
Mehr Informationen
51,29 EUR/l
Bushmills Steamship Sherry Cask Bushmills Steamship Sherry Cask
(8)
1 Liter 40 % vol
53,90 EUR
Mehr Informationen
53,90 EUR/l
West Cork Sherry 12 Jahre West Cork Sherry
(7)
0,7 Liter 43 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
49,86 EUR/l
Glen Els Sherry Cask /2019 Glen Els Sherry Cask
(5)
0,7 Liter 45,9 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
99,86 EUR/l
Macallan Double Cask Gold Macallan Double Cask Gold
(3)
0,7 Liter 40 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Armorik Sherry Cask Armorik Sherry Cask
(3)
0,7 Liter 46 % vol
35,90 EUR
Mehr Informationen
51,29 EUR/l
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Speyside Distillers
Die Speyside Brennerei liegt, wie könnte es auch anders sein, in der gleichnamigen Region Schottlands. Im Jahr 2012 wurde die Brennerei an Harvey's of Edinburgh verkauft und der Name "Speyside" wurde auf "Spey" verkürzt. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1965
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 9 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Sherry:
Rosine:
Früchte:
Getrocknete Früchte:
Süße:
Vanille:
Schokolade:
Gewürze:
Pflaume:
Dunkle Schokolade:
Zimt:
Anis:
Herb:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Schokolade:
Sherry:
Gewürze:
Rauch:
Beeren:
Getrocknete Früchte:
Nüsse:
Malz:
Rosine:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Karamell:
Öl:
Kirsche:
Honig:
Zimt:
Alkohol:
Herb:
Abgang
Süße:
Sherry:
Schokolade:
Gewürze:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Karamell:
Herb:
Geschmacksbewertung - Beinn Dubh Flying Scotsman
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
03.02.2019
Peter
Aroma: intensiv

Geschmack: voll nach Schokolade und Johannisbeeren

Abgang:

Kommentar: schöner interessanter Whiskey
06.11.2016
mkwhisky
Aroma: Geruch nach Weihnachtsplätzchen, Zimt und Anis

Geschmack: leicht rauchig, später Zimtgeschmack und Schokolade

Abgang: recht kurz

Kommentar: Prinzipiell ist er gut trinkbar und besser als sein Ruf.
10.03.2016
Marko_I
Aroma: beim Öffnen der Probenflasche kommt eine muffig-gammlige Fruchtnote entgegen, aus dem Glas dann viel (unerträglich) süßer dunkler Wein, dunkle Schokolade, warmes Pflaumen- und Kirschkompott, Zuckerrübensirup... nach einer Weile steinalte Trockenpetersilie und -basilikum... und etwas Apotheke

Geschmack: fett-süß, leicht bitter, Schokolade und Melasse dominieren, Frucht nur ansatzweise (dunkle Beeren?)... dafür kommt dann Pfeffer dazu... und Kräuterlikör

Abgang: mittellang, dunkle Schokolade, Pfeffer, Kräuterbitter

Kommentar: Hm. Der könnte mir fast gefallen... also von der Idee her nicht schlecht, wirkt aber unfertig, übertrieben, wie mit heißer Nadel gestrickt - nasses Fass, wenig Zeit. Oder junge Faßstärke direkt mit Wein "gepimpt". Also ein netter Besucher-Gag und Blickfang im Regal, aber kein ernstzunehmender 70€-Whisky.
18.11.2015
rottendon
Comments
Insgesamt ein gefälliger Trinkwhisky, der allerdings nicht unbedingt Port-typisch daherkommt. Was allerdings gar nicht geht, ist in der Werbung so dreist zu lügen. Natürlich kommt die Farbe nicht von besonders stark ausgebrannten Portweinfässern, sondern von dem massiv beigemischten Zuckercouleur E150a. Was beim Cù Dhub, der nur knapp über 20,-€ kostet, noch als Partygag oder Hingucker im Regal gesehen werden kann, ist bei über 60,-€ und dem Anspruch, ein besonders guter Whisky zu sein, einfach eine Frechheit. Dies kann dann auch nur noch zu massiven Abzügen führen.

1,5 Sterne
18.11.2015
rottendon
Nose
Rosinen eröffnen die Aromen, der Alkohol hält sich auch nicht zurück und kitzelt etwas die Nase. Karamell und Malz sowie Kirschen aus dem Glas ergänzen das Bouquet. Etwas später kommen Kräuternoten auf. Die Nase ist insgesamt sehr kräftig. Nach einiger Zeit findet man getrocknete Aprikosen, das Malz legt sich auf die Nase. Erwärmt werden säuerliche Kirschnoten und Karamell dominant und intensiver, insgesamt verflacht der Malt aber.

Taste
Relativ cremig mit deutlichen Bitternoten, die aber nach einigen Momenten von einer starken Honigsüße überlagert werden. Auch saure und zestige Noten sind zu finden. ?

Finish
Süß klingt er aus, Honigsüße die, während sie verblasst, langsam in Zuckrigkeit übergeht und etwas Menthol zurücklässt. Später belegt eine leichte Bitterkeit den Gaumen, insgesamt ist der Abgang allerdings eher kurz.?
11.11.2015
Herstellerbeschreibung
Aroma: Vielschichtig und tief mit Früchten und Rosinen.

Geschmack: Voll und fruchtig süß mit dunkler Schokolade und schwarzer Johannisbeere. Dazu Röstaromen.

Abgang: Anhaltend.
  1. 1
  2. 2