Craigellachie 17 Jahre

Craigellachie
Craigellachie
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Voll und tief mit Früchten und Karamell.
Geschmack: Süß, voluminös und saftig.
Abgang: Ölig und ausbalanciert mit Eichennoten.
Fasstyp: Eichenfässer
Die Brennerei Craigellachie destilliert ihren Whisky noch in traditionellen kupfernen Worm Tubs. Auch bei der Gerste wird viel Wert auf Qualität gelegt. Diese Originalabfüllung lagerte für über 17 Jahre in Eichenfässern.
0,7 Liter 46 % vol
79,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 16% MwSt. exkl. Versandkosten
114,14 EUR/l
Craigellachie Distillery Co. Aberlour Banffshire AB38 9ST/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Craigellachie
Im Herzen der Speyside in der Nähe der kleinen Stadt Craigellachie/Banffshire liegt die Brennerei, die 1891 auf dem Höhepunkt des Whisky-Booms gegründet wurde und bis heute bestehen blieb. Der schwierig auszusprechende gälische Name heißt soviel wie "felsiger Hügel" und wird Krai-GELLacky ausgesprochen. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1891
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 27
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Süße:
Eiche:
Karamell:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Rauch:
Vanille:
Rosine:
Zimt:
Alkohol:
Zitrone:
Nüsse:
Apfel:
Heide:
Walnuss:
Pfeffer:
Kokosnuss:
Ingwer:
Pfirsich:
Chili:
Kräuter:
Zitrus:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Karamell:
Eiche:
Pfeffer:
Chili:
Sherry:
Nüsse:
Getrocknete Früchte:
Vanille:
Rauch:
Apfel:
Honig:
Beeren:
Trauben:
Rosine:
Dunkle Schokolade:
Walnuss:
Grüner Apfel:
Öl:
Muskat:
Feige:
Mandeln:
Nelke:
Zimt:
Alkohol:
Kräuter:
Herb:
Abgang
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Eiche:
Pfeffer:
Süße:
Rauch:
Chili:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Alkohol:
Kuchen:
Herb:
Geschmacksbewertung - Craigellachie 17 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 8
02.08.2020
El_Bastardo
Aroma: Sehr fruchtig. Auf den ersten Riecher "infusionierte Früchte", also Früchte, die lange in Alkohol eingelegt wurden und sich damit schön vollgesogen haben. Dezente Süße dazu. Nach längerem riechen gehen die infusionierten Früchte über zu "vergorenen Tropenfrüchten". Ist wohl irgendetwas dazwischen. Man hat aber auch eine merklich stichelige würzige Alkoholnote in der Nase.

Geschmack: Doppelt fruchtig, einfach süß im Wechselspiel, dazu eine immer weiter in den Vordergrund rückende Würzigkeit, die sich in Form von Wärme in den Backenregionen ausbreitet. Es kommt langsam eine Eichenwürzigkeit auf.

Abgang: Diese Eichenwürzigkeit rutscht auf einem Fruchtbett den Rachen runter, bleibt warm würzig zurück und verklingt langsam zu purer Fruchtigkeit.

Kommentar: Krass positiver Gesamteindruck.
03.05.2020
Tauchhainer
Aroma: Zitrus, Rosinen, Aprikose, Heidekraut, Sherry, Eiche

Geschmack: Würzig, Eiche, Pfeffer, Fruchtig. Honig

Abgang: Mittellang, Würzig, Malz, leichter Pfeffer

Kommentar: Ja immer wieder schöner Whisky einer meiner Favoriten! Ich gebe 4,3 Sterne.
24.06.2019
Manfred
Aroma: Vollfruchtig, etwas Sherry, Karamell, merkliche Lösungsmittelnote

Geschmack: Anfangs fruchtig und ölig, dabei süß, dann zartbitter werdend, leichte Lösungsmittelnote

Abgang: Mittellang, trockener werdend und dezente Würze

Kommentar: Anfänglich vollfruchtiger Malt, mit einer unangenehmen Lösungsmittelnote in Aroma und Geschmack
24.03.2019
Julian
Kommentar: der Hauch von Rauch macht ihn interessant aber nochmal kaufe ich ihn nicht
21.03.2019
GunRoy
Aroma: Voll und süß, etwas Eiche, keinerlei Rauch

Geschmack: Starker Antritt mit klarer Pfeffernote. Danach süßer werdend mit leichter Fruchtnote und etwas Vanille.

Abgang: Mittellang bis lang und sehr angenehm. Die anfängliche Eiche weicht
langsam und gibt ein ganz wenig Rauch frei.

Sehr runder, ausgewogener Whisky mit kräftigem Antritt und elegantem Gesamteindruck. Vielleicht etwas teuer, aber definitiv keine schlechte Wahl.
01.12.2018
joe
Aroma: etwas zitrus und vanille die gleich von eiche überrollt wird.

Geschmack: nichts zu schmecken ausser eiche. Die überdeckt alles und bei der schärfe kommt nichts anderes durch. Mit wasser is er dann wie ein glenfiddich. Mehr nicht.

Abgang: ich war froh als das brennen aufgehört hat.

Kommentar: die beschreibung sagt alles, lagerung in eichenfässern als angabe, dass sagt alles. Bitte tut euch einen gefallen und kauft diese 80 € teure schrankwand nicht. Wer da auch nur sherry erahnt hat eine kaputte nase.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 8