Glenfarclas 21 Jahre

Glenfarclas
Glenfarclas
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Intensiver Sherry, Früchte, leicht nussig mit leichtem Zitruseinschlag.
Geschmack: Voller Körper mit Früchten, Gewürzen und Rauch.
Abgang: Lang, zart rauchig, mit einer Spur Schokolade.
Dieser außergewöhnliche Single Malt gehört zu den günstigsten aller 21-jährigen Malt Whiskys. Er enthält mehr Rauch als andere Glenfarclas. Doch im Vergleich nur eine dezente Note. Der Sherry-Geschmack tritt in den Hintergrund zu Gunsten von Eiche, Vanille und Früchten.
0,7 Liter 43 % vol
74,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
107,00 EUR/l
Glenfarclas Distillery Ballindalloch Banffshire AB37 9BD/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack
i
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Mortlach 21 Jahre Mortlach
(18)
0,7 Liter 43 % vol
108,50 EUR
Mehr Informationen
155,00 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Bunnahabhain 12 Jahre Bunnahabhain
(411)
0,7 Liter 46,3 % vol
43,90 EUR
Mehr Informationen
62,71 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Auchentoshan Heartwood Auchentoshan Heartwood
(50)
1 Liter 43 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
34,90 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Bowmore Black Rock Bowmore Black Rock
(102)
1 Liter 40 % vol
32,90 EUR
Mehr Informationen
32,90 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Mortlach 15 Jahre Mortlach
(25)
0,7 Liter 43 % vol
72,90 EUR
Mehr Informationen
104,14 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Springbank 15 Jahre Springbank
(114)
0,7 Liter 46 % vol
64,90 EUR
Mehr Informationen
92,71 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Informationen zur Brennerei Glenfarclas
Gegründet wurde die Glenfarclas Brennerei im Jahr 1836 von Robert Hay. Sie liegt in der schönen Speyside und befindet sich im Besitz von J. & G. Grant. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1836
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 50 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Nüsse:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Kräuter:
Rauch:
Schokolade:
Apfel:
Karamell:
Beeren:
Orange:
Rosine:
Floral:
Haselnüsse:
Minze:
Zitrus:
Getrocknete Früchte:
Pflaume:
Banane:
Heide:
Grüner Apfel:
Öl:
Muskat:
Mandeln:
Alkohol:
Tropische Früchte:
Anis:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Sherry:
Süße:
Früchte:
Nüsse:
Eiche:
Malz:
Vanille:
Schokolade:
Öl:
Getrocknete Früchte:
Apfel:
Rosine:
Heide:
Honig:
Chili:
Kräuter:
Zitrus:
Ananas:
Zitrone:
Orange:
Pfeffer:
Grüner Apfel:
Karamell:
Haselnüsse:
Ingwer:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Rauch:
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Nüsse:
Herb:
Malz:
Kaffee:
Früchte:
Vanille:
Rosine:
Dunkle Schokolade:
Alkohol:
Pflaume:
Brombeere:
Öl:
Geschmacksbewertung - Glenfarclas 21 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 25
15.06.2018
powerurs
Aroma: weich, süß, Sherry, Früchte, Orangen, Eiche, Gewürze, Karamell,

Geschmack: süß, fruchtig, trockene Eiche, Sherry, Gewürze

Abgang: lang, trocken, leicht würzig, Schokolade, Nüsse, leicht herbe Eiche, Rosinen

Kommentar: gut, aber ich habe mir für das Alter mehr erwartet


20.05.2018
JanAnskeit
Aroma: Eiche Sherry Getrocknete Früchte Nüsse Gewürze Vanille
frisch, harzig, direkt dahinter Holz. Lakritz, Sherrynoten, Trockenfrüchte. Nuss, leichte Gewürze mit Anis. Sirup, sehr leichte Minze, Vanille, ein bisschen Rum.

Geschmack: Getrocknete Früchte Eiche Gewürze
Trockenfrüchte, Würzigkeit, viel Eiche. Voll und intensiv.

Abgang: Dunkle Schokolade Eiche
mild, mittellang mit milder dunkler Schokolade. Sehr angenehm. Anfangs leichte Eiche, später deutlich zunehmend.

Kommentar: sehr komplex und gereift. Wunderbar eingebundene, "zusammengehörige" Aromen.
12.05.2018
WienerMalt
Kommentar: groß, mild ölig, kräftig komplex
12.05.2018
WienerMalt
Kommentar: groß, mild, ölig, kräftig, komplex
17.04.2018
Timo
Aroma: Frucht, Holz

Geschmack: Sehr vieles, sehr komplex. Ich bin kaum hinterher gekommen.

Abgang: Unglaublich lange. Holz, Vanille und Sherry hatte ich bestimmt noch eine halbe Stunde später im Mund.

Kommentar: Mein erster Eindruck war etwas enttäuschend: ich hatte lange überlegt so viel Geld auszugeben und der erste Eindruck war „das ist doch identisch zum 105 proof“. Explodiert ist der Whisky erst mit ein wenig Wasser: plötzlich kommt eine intensive Sherry Note, dunkle Früchte wie Pflaumen, Brombeeren und Holz, Vanille und dazu ganz überraschend ein wenig rauch. Ganz zarter Rauch, nochmal ein bruchteil von der menge aus einem HighlandPark 12, der fließend in die hier oft genannte Würzigkeit übergeht, die ich auch nur als Hauch gespürt habe. Das Krasse war allerdings der Abgang, den ich noch eine halbe Stunde später im Mund hatte (oder zumindest habe ich das geglaubt).
22.03.2018
WhiskyNarr
Aroma: Top

Geschmack: Flop
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 25