Glenfarclas 25 Jahre

Glenfarclas
Glenfarclas Glenfarclas
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Marmelade, Honig und etwas Kaffee verschmelzen mit Sherry und Nüssen.
Geschmack: Sherry und Eiche haben die Oberhand. Wunderbar voller Körper.
Abgang: Intensiv und lang. Sherry und etwas Rauch.
Fasstyp: Oloroso Sherryfässer
Ein Vierteljahrhundert in Oloroso Sherryfässern ließen den Single Malt zu einem äußerst komplexen Whisky reifen. Die Aromen des Geschmacks sind so eng verwoben, dass man sie zunächst nicht trennen kann.
0,7 Liter 43 % vol
108,50 EUR
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
155,00 EUR/l
Glenfarclas Distillery Ballindalloch Banffshire AB37 9BD/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Glenfarclas 15 Jahre Glenfarclas
(295)
0,7 Liter 46 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
71,29 EUR/l
Glenfarclas 12 Jahre Glenfarclas
(219)
1 Liter 43 % vol
32,90 EUR
Mehr Informationen
32,90 EUR/l
Glenfarclas 105 Glenfarclas 105
(183)
1 Liter 60 % vol
36,90 EUR
Mehr Informationen
36,90 EUR/l
Glenfarclas 21 Jahre Glenfarclas
(152)
0,7 Liter 43 % vol
79,90 EUR
Mehr Informationen
114,14 EUR/l
Springbank 15 Jahre Springbank
(133)
0,7 Liter 46 % vol
74,90 EUR
Mehr Informationen
107,00 EUR/l
Edradour Caledonia 12J-/2019 Edradour Caledonia
(133)
0,7 Liter 46 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Glengoyne 21 Jahre Glengoyne
(79)
0,7 Liter 43 % vol
124,50 EUR
Mehr Informationen
177,86 EUR/l
Dalmore The Twelve 12 Jahre Dalmore The Twelve
(77)
0,7 Liter 40 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
61,29 EUR/l
Tomatin 18 Jahre Tomatin
(59)
0,7 Liter 46 % vol
62,90 EUR
Mehr Informationen
89,86 EUR/l
Glen Moray 15 Jahre Glen Moray
(39)
0,7 Liter 40 % vol
36,90 EUR
Mehr Informationen
52,71 EUR/l
Redbreast 21 Jahre Redbreast
(14)
0,7 Liter 46 % vol
158,50 EUR
Mehr Informationen
226,43 EUR/l
Glenglassaugh 30 Jahre Glenglassaugh
(8)
0,7 Liter 42 % vol
328,00 EUR
Mehr Informationen
468,57 EUR/l
Redbreast Lustau Redbreast Lustau
(5)
0,7 Liter 46 % vol
52,90 EUR
Mehr Informationen
75,57 EUR/l
Macduff 10J-2008/2019 Macduff
(4)
0,7 Liter 46 % vol
47,90 EUR
Mehr Informationen
68,43 EUR/l
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Glenfarclas
Gegründet wurde die Glenfarclas Brennerei im Jahr 1836 von Robert Hay. Sie ist vielleicht die bekannteste und auch eine der erfolgreichsten familiengeführten Brennereien in Schottland überhaupt. Die Eigentümerfamilie Grant ist jedenfalls mächtig stolz auf ihren privaten Status, was sich im Brennereislogan "The Spirit of Independence" (Der Geist der Unabhängigkeit) zeigt. Die Familie Grant bestimmt nun schon in der sechsten Generation seit 1865 die Geschichte der Brennerei Glenfarclas. Dies garantiert konstante Qualität und eine Voraussicht, die man für ein langlebiges Produkt wie Whisky braucht. Kaum eine zweite Brennerei hat so viele hochwertige und alte Whiskys in ihren Lagerhäusern. Sie liegt in der schönen Speyside und befindet sich derzeit im Besitz von John Grant und seinem Sohn George. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1836
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 97 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Honig:
Eiche:
Herb:
Schokolade:
Nüsse:
Vanille:
Karamell:
Kaffee:
Rauch:
Orange:
Rosine:
Zitrus:
Gewürze:
Pflaume:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Beeren:
Getrocknete Früchte:
Dattel:
Kirsche:
Alkohol:
Apfel:
Tabak:
Brombeere:
Öl:
Feige:
Kräuter:
Gerste:
Leder:
Pfeffer:
Kokosnuss:
Floral:
Haselnüsse:
Ingwer:
Nelke:
Zimt:
Tropische Früchte:
Minze:
Geschmack
Sherry:
Eiche:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Herb:
Schokolade:
Malz:
Getrocknete Früchte:
Rosine:
Dunkle Schokolade:
Honig:
Vanille:
Rauch:
Karamell:
Leder:
Pfeffer:
Zitrus:
Orange:
Tabak:
Ingwer:
Alkohol:
Kaffee:
Kirsche:
Feige:
Kräuter:
Apfel:
Trauben:
Pflaume:
Heu:
Brombeere:
Floral:
Muskat:
Pfirsich:
Grapefruit:
Nelke:
Zimt:
Chili:
Tropische Früchte:
Abgang
Sherry:
Eiche:
Gewürze:
Rauch:
Süße:
Malz:
Herb:
Nüsse:
Öl:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Honig:
Leder:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Zimt:
Vanille:
Trauben:
Orange:
Rosine:
Zitrus:
Beeren:
Kaffee:
Pfeffer:
Tabak:
Floral:
Kirsche:
Mandeln:
Nelke:
Alkohol:
Chili:
Kuchen:
Kräuter:
Minze:
Erdbeere:
Geschmacksbewertung - Glenfarclas 25 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 40
04.11.2019
pverenkotte
Aroma: unglaublich komplex: waldige Süße und Fruchtigkeit und Schwere; deutlich blumige Töne, etwas rote Früchte im Hintergrund (Johannisbeeren?), Sherry nur noch verhältnismäßig schwer als solcher identifizierbar; marzipanartige Süße, Eiche, Holz, Honig; brauner Zucker, Marmelade; etwas geröstete Haselnüsse

Geschmack: wundervoll, weich, dann die Eiche, zeitgleich mit dunkler Frucht, Pflaumensüße, Feigen, Trauben, Sherry, Würze setzt ein, Schokolade, Marzipan; ebenso Karamell, Vanille, zwischendurch ein klein wenig Leder,

Abgang: süße Trockenfrüchte, süße Gewürze, Zimt, Rum-Traube-Nuss-Schokolade, prickelt, unheimlich angenehm; laaaaaaang; Eichenwürze in den Backen

Kommentar: fantastischer, großartiger Malt; alt und komplex, reif und süüß; sehr, sehr angenehm; zudem unschlagbares PLV
28.08.2019
Sinisa
Aroma: Etwas Sherry, schwach

Geschmack: Etwas Sherry, schwach

Abgang: Etwas Sherry, kurz, schwach

Kommentar: Totale Enttäuschung
05.06.2019
Joachim
Aroma: Sherry, ordentlich Sherry und dazu süße Früchte.

Geschmack: Deutlicher Sherry in Verbindung mit Honig und Frucht, die Eiche ist spürbar.

Abgang: Immer noch Sherry, der von würziger Eiche abgelöst wird.

Kommentar: Einen 25 jährigen, so guten Whisky so preiswert (ja, er ist seinen Preis wert) zu bekommen ist ein Dankeschön an Glenfarclas wert.
18.05.2019
Dan Scotch
Aroma: süß und das Fass

Geschmack: sicher gut verwoben, nichts drängt sich auf, aber es sticht auch nichts besonderes hervor. Solider Glenfarclas halt

Abgang: empfinde ich als kurz und unscheinbar

Kommentar: Was soll ich sagen? Ich mag die Brennerei eigentlich sehr und es ist meine sechste Abfüllung von Glenfarclas. Hier würde ich allerdings einige Abfüllungen bevorzugen, die in etwa halb so viel kosten. Der 25er ist solide und ok, aber für mein Empfinden kann er nicht mehr. Da wüsste ich sogar auf Anhieb zwei NAS Whisky, die bei 50€ liegen und deutlich mehr hermachen. Schade...
20.04.2019
marmeladow
Aroma: Sherry Sherry Getrocknete Früchte Rosine Eiche Süße Honig Dunkle Schokolade
Farbe tiefes dunkles Bernstein-Gold, zeigt das schon ehrwürdig zu nennende Alter wunderbar an. In der Nase bei verschiedenen Verkostungen immer sehr komplex und vielschichtig, kaum en detail beschreibbar. Braucht viel Zeit und Luft, um sich in all seiner Verwobenheit zu entfalten. Insgesamt einfach göttliche Nase, volle 25 Punkte

Geschmack: Eiche Gewürze Malz Sherry Sherry Getrocknete Früchte Rosine Süße Honig Dunkle Schokolade Tabak
Weich, rund, kräftig und doch samtig. ABV extrem gut eingebunden und dadurch angenehm wärmend, den Mund füllend und die Salivation leicht anregend. Ausgesprochen eindrucksvoll. 24 Punkte

Ich zitiere cerebrum: "Auch hier gilt das gleiche wie beim Aroma. Sehr komplex. Viel Sherry wunderbar eingebunden in die Würzigkeit der Eiche. Schokolade. Sehr wenig Bitterkeit für 25 Jahre im Sherryfass. einen Hauch von Vanille. Wieder Schokolade-Nuss. Deutliche leckere Trockenfrüchte - aber nicht altbacken - gepaart mit einer frischeren Note. Vor allem: Bei jedem Dram entdeckt man Neues!"

Abgang: Sherry Sherry Rosine Malz Eiche Süße Vanille Honig Dunkle Schokolade Herb
Sehr lang. Komplex. Mild und weich, alles ist perfekt eingebunden und miteinander kombiniert. Eine leichte, sehr angenehme Bitterkeit. 24 Punkte

Kommentar:
Balance 24 Punkte =>97 Murray-P. (Der "Meister" Jim M. gibt unverständliche 84 P. - schlechter Ta? oder schlechte Abfüllung? you will never know)
Nach ca. 80 Verkostungen bislang der Beste von all den vielen Non-Peaty-W. Ganz großartig, auch wenn ich eher die torfig-rauchigen W. von Laphroaig und Lagavulin präferiere. Aber dieser Sherry-W. ist einfach TOP in seiner Vielfalt bei samtiger Würze, er erinnert an einen XOP-Cognac von höchster Qualität, wobei er eben doch noch komplexer und abwechslungsreifer sich darstellt. Außerdem extrem gutes PLV für einen 25yo. Neben Caol Ila 1980/2013 (Wemyss-Abfüllung) - natürlich nicht direkt vergleichbar - mein erster derart alter W. und gleich ein Volltreffer.
Im Übrigen stimme ich allen 5-Sterne-Beurteilungen und whisky.de./Horst Lüning zu, jeder von uns erfasst hier nur seinen Teil der gustatorischen Wahrheit, deren Kern wir uns immer nur nähern können, ohne ihn je zu erreichen.
PS: Weder in der Nase noch am Gaumen irgendeine Spur von Rauch, nicht einmal rauchnachahmende Eichenwürze.
07.04.2019
Arno
Aroma: Sherry Eiche

Geschmack: Apfel Früchte Pflaume

Abgang: lang

Kommentar: Habe auch den 15 jährigen, den 21 jährigen, einen anderen 25 jährigen, den für Whisky.de mit 46% abgefüllten, einen der vielen 30 jährigen und ab nächste Woche zusätzlich einen 40 jährigen Glenfarclas. Bisher ist dieser der allerbeste Whisky von allen und er gehört auch zu meinen 3 Top Whiskys meiner ca. 100 Flaschen Sammlung.Die negativen Kommentare hier kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich stimme mit Whisky.de überein, daß der hier einen gelben Stern als Spitzen Whisky verdient hat.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 40