Glenfiddich IPA

Glenfiddich IPA
Glenfiddich IPA
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Kräftig mit feinherben Aromen.
Geschmack: Süßlich mit Vanille und etwas Hopfen.
Abgang: Mittellang.
Fasstyp: Finish in Indian Pale Ale Fässern
Um den Geschmack von Glenfiddich einzigartig zu verändern, wurde extra ein eigenes Craft Beer Indian Pale Ale entwickelt. Für die Edition IPA erhielt der bekannte Single Malt ein Finish in den Bierfässern von der Speyside Brewery. Die Besonderheit der Abfüllung wurde durch das goldfarbene Design noch unterstrichen.
0,7 Liter 43 % vol
48,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
69,86 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Glenfiddich Distillery Dufftown Banffshire AB55 4DH/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Glenfiddich
Glenfiddich ist die bekannteste und erfolgreichste Brennerei Schottlands. Sie liegt im Herzen der Speyside, genauer gesagt in Dufftown. Auch "The Giant" genannt, hat sie eine eindrucksvolle Produktionskapazität von jährlich 10 Millionen Litern. Kein anderer Single Malt ist weltweit so beliebt. Meist reifen die Whiskys von Glenfiddich in kleinen Ex-Bourbonfässern aus milder amerikanischer Weißeiche. Das feine, fruchtige Aroma des Malt Whiskys kommt so besonders gut zum Tragen. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1886
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 16 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Honig:
Vanille:
Gewürze:
Apfel:
Grüner Apfel:
Kräuter:
Schokolade:
Nüsse:
Malz:
Eiche:
Birne:
Mandeln:
Sherry:
Rauch:
Heide:
Dunkle Schokolade:
Walnuss:
Pfeffer:
Kokosnuss:
Floral:
Karamell:
Haselnüsse:
Kirsche:
Chili:
Minze:
Herb:
Geschmack
Süße:
Malz:
Gewürze:
Früchte:
Kräuter:
Gras:
Gerste:
Grapefruit:
Honig:
Zitrus:
Vanille:
Schokolade:
Banane:
Heu:
Pfeffer:
Birne:
Chili:
Sherry:
Nüsse:
Rauch:
Heide:
Dattel:
Weizen:
Feige:
Zimt:
Abgang
Gewürze:
Malz:
Süße:
Pfeffer:
Vanille:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Honig:
Herb:
Früchte:
Sherry:
Zitrone:
Schokolade:
Eiche:
Rauch:
Grüner Apfel:
Alkohol:
Kuchen:
Zitrus:
Geschmacksbewertung - Glenfiddich IPA
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6
15.09.2018
Michael
Aroma: Zitrus

Geschmack: Süße und leichte Schärfe, später oben hinten leichter Hellbier Geschmack - mit Wasser insgesamt weicher aber weniger süß, Plastik

Abgang: Mittellang und eher im Hintergrund

Kommentar: Insgesamt würde ich das Experiment als gescheitert bezeichnen, den spätestens mit dem zweiten Schluck ist der nahezu ungenießbar und zu dem Preis eine Unverschämtheit die seinesgleichen sucht. Die bauen die Destillerie erheblich aus und vermutlich müssen die jetzt so einen Schrott auf dem Markt bringen, um das zu finanzieren.
16.08.2018
Alexkl
Aroma:
Bitterer Hopfen
Geschmack:

Abgang:

Kommentar: ja ungefühnlich, auch wenn ich IPA als Bier liebe, muss ich das beim Whisky nicht haben. Aber danke für die Erfahrung
14.07.2018
Tomm
Aroma: Malzig, apfelfruchtig, blumig, etwas Heidekraut und Honig
Geschmack: Malzig bis honigsüß, leicht apfelfruchtig
Abgang: Mittellang; erst hier hopfen-bitter, zum Ende aber doch wieder malzig und honigsüß
Kommentar:
Schön süß, in Allem aber doch recht mild und leicht.
Die hopfen-bittere Note findet sich nur leicht im Geschmack und im Abgang.
13.04.2018
pixipetzi
Aroma: Cerealien, Porridge, Zitrusfrüchte, grüner Apfel

Geschmack: Malz, Hopfen, süß, Speichelfluss

Abgang: eher lang mit Zartbitterschokolade

Kommentar: Toller Malt auch ohne Altersangabe
Zitrone Malz Schokolade Dunkle Schokolade Grüner Apfel
02.04.2018
pverenkotte
Aroma: blumig, leicht, frisch, Birne und heller Apfel (typisch Glenfiddich), im Hintergrund leicht herbe Noten

Geschmack: zitrusfruchtiger Antritt, prickelnd, Vanillesüße leichte Bitternote

Abgang: oh ja, jetzt tatsächlich etwas hopfig, mittellang, etwas Eiche

Kommentar: interessanter Malt, eigen, tatsächlich - leicht! - hopfig
02.01.2018
Maik
Hallo,

ich bin Laie was das Verkosten von Whiskys angeht. Daher habe ich oben die Schieberegler so gelassen wie sie waren.
Die Flasche habe ich heute bekommen und es nicht abwarten können Sie zu probieren. Die Idee für diesen Whisky fand ich super und war sehr gespannt.
Meine Flasche ist kaputt!!! (... vom Inhalt her ... ;) )
Leider war schon der erste Schluck sehr enttäuschend. Er schmeckt einfach nur nach dem Grundton von Whisky. Recht scharf und wenig bis milder Rauch, für meinen Geschmack.
Jetzt nach dem dritten Schluck, hat man im Mund so ein wenig den Geschmack, wie von einem Bier, dass man vor 30 Minuten getrunken hat. Aber auch nur angedeutet.
Habe mir wesentlich mehr davon versprochen...
Schade!

Gruß
Maik
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6