Glenrothes Sherry Cask Reserve

Glenrothes Sherry Cask Reserve
Glenrothes Sherry Cask Reserve
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Orangenschalen, Früchtekuchen, Vanille, Lebkuchen, schwarze Kirschen und Bonbons.
Geschmack: Würzig mit Eiche, Ingwer und Crème brûlée.
Abgang: Langanhaltend und würzig mit Orangenschalen.
Fasstyp: First Fill Sherryfässer aus Jerez
Dies ist die erste Abfüllung von Glenrothes, die ausschließlich in Sherryfässern reifte. Verwendet wurden Jerez-Fässer aus dem Süden Spaniens.
0,7 Liter 40 % vol
39,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
57,00 EUR/l
Glenrothes BB&R Spirits Ltd. 3 St. James's Street London SW1A 1EG/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Informationen zur Brennerei Glenrothes
Gegründet wurde Glenrothes im Jahr 1879 durch James Stuart & Co.. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1878
Geschmacksbewertung - Glenrothes Sherry Cask Reserve
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
24.06.2018
Whiskyschwoab
Aroma: Fruchtig, Apfel, Ananas, Prisich, Vanille

Geschmack: Würzig, Ingwer, Pfirsich, reife Ananas, Trockenfrüchte, Honig

Abgang: leichter Pfeffer, Vanille, Malz, Honig, Trockenfrücte, Bitterschokolade, Kakao, Lakritze, lang

Kommentar: Fruchtig und süßlich.
07.03.2018
powerurs
Aroma: süß, Sherry, Gewürze, Orangen, Kirschen, etwas Malz, Eiche, Vanille und Schokolade

Geschmack: weich, süß, fruchtig, Sherry, Eiche, Würze und Trockenheit kommen

Abgang: mittellang, trocken-würzig mit leichter Ingwerschärfe, Eiche, Gewürze, Sherry, etwas Schokolade und Malz

Kommentar: gutes PLV, aber warum nur 40%? (3,5 Sterne)
13.05.2016
herzog
Aroma: Vanille, Sherry/Fruchtig, etwas Lederartiges, Orangen, leicht süsslich, Alkohol, etwas Eiche

Geschmack: Alkohol kommt deutlich, Sherry und Früchte, leicht süsslich

Abgang: Etwas Kantig/Alkoholisch, dezente Eiche,

Kommentar: Wenn er keine Vanillenote hätte, würde ich bei einer Bildverkostung sagen, das ist ein junger Macallan. Die Sherry-Note in der Nase hat mich sehr stark an den 12 Jährigen erinnert
11.04.2016
paddelbruder
Bekam von mir im Blindtasting 3 Sterne und wurde somit zurecht als NAS Whisky erkannt
21.09.2015
maltaholic
der hat schon einen eigenständigen Charakter, nicht gleich definierbar, nach was riecht und schmeckt. Pflaume, Früchte, Sherry. Ganz ok, aber den muss man nicht haben...
12.09.2015
Tomm
Aroma: dunkler Sherry & Orangenschale
Geschmack: zunächst mild, dann alkoholische Schärfe aufkommend, abklingend in frische Fruchtigkeit ...
Abgang: etwas trockene Eiche, fein rauchig; am Ende wieder etwas frisch fruchtig
Kommentar:
Zwar etwas jung, aber sonst schon recht komplex ...
  1. 1
  2. 2
  3. 3