Artikel 500 von 764

Glenrothes Vintage Reserve mit 2 Tumblern

Glenrothes Vintage Reserve mit 2 Tumblern
Glenrothes Vintage Reserve mit 2 Tumblern
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Weich mit roten Früchten, Honig und Zitrus.
Geschmack: Cremig und voll mit Beeren und etwas Nüssen im Hintergrund.
Abgang: Zitrus und Vanille mit subtilen Sherrynoten.
Fasstyp: Amerikanische und spanische Eichenfässer
Normalerweise wird bei Glenrothes nach Jahrgängen abgefüllt. Der Vintage Reserve ist eine Kombination verschiedener, erlesener Jahrgänge. Insgesamt wurden zehn verschiedene Single Malts aus den letzten drei Jahrzehnten verwendet.
Geschenkpackung mit einer Flasche Glenrothes Vintage Reserve und 2 Tumblern mit Brennerei-Schriftzug.
3.7 (7)
0,7 Liter 40 % vol
37,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
54,14 EUR/l
Glenrothes BB&R Spirits Ltd. 3 St. James's Street London SW1A 1EG/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Informationen zur Brennerei Glenrothes
Gegründet wurde Glenrothes im Jahr 1879 durch James Stuart & Co.. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1878
Geschmacksbewertung - Glenrothes Vintage Reserve mit 2 Tumblern
Kunden-Bewertungen:
23.07.2017
Jasmin
Aroma:

Aroma: Toffee, Nuss-Nougat-CremeWeich mit roten Früchten, Honig und Zitrus

Geschmack: roten Früchten, Honig und Zitrus

Abgang: Etwas kurz!

Kommentar: kann man mal machen
03.04.2017
Marko_I
Aroma: erst ziemlich zitronig, dauert 'ne Weile, bis das verfliegt... dann sehr trocken, ein wenig Honig, ein Hauch von frischem Brot... und Zeitungspapier... mit der Zeit ein wenig süßer, karamelliger

Geschmack: für 40% ist der gut pfeffrig und feurig auf der Zunge, dazu Toffee, Nuss-Nougat-Creme, ein bisschen trocken-holzig, aber nicht bitter

Abgang: mittellang, nicht ganz so pfeffrig wie vom Geschmack her erwartet, Nuss, etwas angebrannt-bitter

Kommentar: Solides Ding, ~35€ gehen OK, hatte aber schon bessere NAS-Glenrothes der unteren Preisklasse.
30.09.2016
Stuka_Kommandant
Im Glas zunächst hell bernsteinfarben, an der "ersten Nase" anfangs ziemlich unscheinbar. icon_neutral.gif
Beim zweiten kräftigerem Riechen fruchtig; tropisch fruchtig - Clementinen, Orangen, Papaya.

Im Mund angenehm ölig, erst flach, danach entwickelt sich eine leichte Würzigkeit. Behält man ihn länger im Mund, spürt man etwas Schärfe auf der Zunge und auch kurz in der Nase.

Der Abgang ist warm, sanft, aber nicht allzu lang mit einer leichten Bitterkeit.

Summa summarum: 78 Punkte
01.09.2016
Volker
Aroma: Schokolade, Honig, Haselnuss, Vanille, leichter Sherry

Geschmack: Sehr weich, ölig, süffig, auch wegen der 40 Prozent?, siehe oben, erinnert mich an den Macallan Speymalt 2006/2015 , da beißt nix! Kann man sehr gut wegtrinken:-)

Abgang: Etwas kurz! aber wer gerne einen milden Whisky zum Dessert mag, wird ihn lieben:-)


Kommentar: Alles in allem, ein feiner Whisky, ohne große Überraschungen! Meine Frau und ich ihn mochten ihn als Daily Dram (zum Dessert, oder für Anfänger). Bedeutet aber nicht, dass er schlecht ist!
01.08.2016
Herstellerbeschreibung
Aroma: Weich mit roten Früchten, Honig und Zitrus.

Geschmack: Cremig und voll mit Beeren und etwas Nüssen im Hintergrund.

Abgang: Zitrus und Vanille mit subtilen Sherrynoten.