Macallan Estate

Macallan Estate
Macallan Estate
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Wärmende Noten von Zimt, würziger Eiche und Orangenöl. Es folgen getrocknete Früchte, süße Zitrone, Banane und Karamell.
Geschmack: Sanft und wärmend mit Eichenwürze. Trockenere Eichennoten, kandierte Rosinen und Feigen folgen. Dann süß mit frischer Orange und Zitrone.
Abgang: Lang nach frischer Zitrone.
Für den Macallan Estate wird in der Herstellung nur Gerste aus dem heimischen 'Easter Elchies Estate' am Ufer des Flusses Spey verwendet. Nur einmal im Jahr destilliert Macallan für eine Woche diesen besonderen Single Malt.
0,7 Liter 43 % vol
238,00 EUR
geringer Vorrat
inkl. 16% MwSt. exkl. Versandkosten
340,00 EUR/l
Macallan Distilleries Ltd. Easter Elchies Craigellachie AB38 9RX/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Brennerei-Video
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Macallan
Macallan ist eine der ältesten lizensierten Brennereien Schottlands und gehört als „Rolls Royce unter den Malts“ heute weltweit zu den bekanntesten Single Malt Whisky Marken. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1824
Geschmacksbewertung - Macallan Estate
Kunden-Bewertungen:
01.03.2020
Andre
Aroma: Eiche Süße Orange Rosine Früchte Minze

Geschmack: Eiche Orange Zitrus Karamell Sherry

Abgang: Eiche Karamell Früchte Zitrus

Kommentar: rund, weich, komplex, sehr süffig! keine Bitterkeit, ein Schmeichler
19.11.2019
Herstellerbeschreibung
Aroma: Wärmende Noten von Zimt, würziger Eiche und Orangenöl. Es folgen getrocknete Früchte, süße Zitrone, Banane und Karamell.
Geschmack: Sanft und wärmend mit Eichenwürze. Trockenere Eichennoten, kandierte Rosinen und Feigen folgen. Dann süß mit frischer Orange und Zitrone.
Abgang: Lang nach frischer Zitrone.
17.06.2020
Holger
31.05.2020
Andre_Gebelein