Royal Brackla 16 Jahre

Royal Brackla
Royal Brackla
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Süße Vanille und Karamell mit Kirschen.
Geschmack: Harmonisch und fruchtig mit Vanille und reifen Aprikosen.
Abgang: Lang, weich und sherrytönig.
Fasstyp: Finish in Oloroso Sherryfässern
Der 16-jährige Royal Brackla reiht sich seit 2016 zwischen den 12- und 21-jährigen Abfüllungen ein. Die Nachreifung in Sherryfässern gibt dem Malt einen vollen und reichen Charakter.
0,7 Liter 40 % vol
84,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
121,29 EUR/l
The Royal Brackla Distillery Cawdor Nairn Nairnshire IV12 5QY/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Royal Brackla
In der Ortschaft Cawdor befindet sich die Royal Brackla Destillerie. Sie war die erste Brennerei die das "Royal" im Namen tragen durfte. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
1812
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Kirsche:
Karamell:
Nüsse:
Gewürze:
Öl:
Sherry:
Orange:
Heu:
Grüner Apfel:
Zimt:
Kräuter:
Zitrus:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Vanille:
Nüsse:
Eiche:
Gewürze:
Öl:
Sherry:
Getrocknete Früchte:
Rauch:
Apfel:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Alkohol:
Herb:
Abgang
Nüsse:
Öl:
Sherry:
Früchte:
Gewürze:
Dunkle Schokolade:
Heu:
Kräuter:
Herb:
Geschmacksbewertung - Royal Brackla 16 Jahre
Kunden-Bewertungen:
08.10.2017
munter
Aroma: Süss, weich, Fruchtgummi mit deutlichem Kirschenschlag, mit der Zeit kommen nussige Noten, es wird würziger

Geschmack: Ein kühles, glattes Mundgefühl, bei dem sich nur allmählich der Alkohol durchsetzt, anfangs süsslich, dann wird es deutlich nussig, ein klein bischen Bitterschokolade, aber so richtig viel kommt nicht mehr.

Abgang: sehr dezent, die nussig-würzigen Noten bleiben doch recht lang

Kommentar: Ja, schon gut, aber vielleicht ein wenig zu sehr auf der leichten, dezenen Seite.
29.03.2017
Marko_I
Aroma: erst süß, weich, rund, fruchtig, zwischen Orange und süßer Kirsche, leicht gummibeerig, dazu eine samtig-trockene Note Richtung Nuss/Sägemehl, etwas zimtig... später Kräutertee, trockenes Laub, Heu

Geschmack: weich, auf der Zungespitze grüßen die Gummibärchen, dann Karamell, cremig-nussig, dann geht's in Richtung Kakao, mild-holzig, samtig, sehr ausgewogen, angenehmes Mundgefühl

Abgang: lang, erst süß, Kakao, dann kommt nochmal Heu, Kräutertee, Holz

Kommentar: Sehr lecker und wie der 21er ein Gentlemanwhisky, aus dem Gedächtnis würde ich fast sagen, genauso gut. Für die 40% hat er erstaunliche Aromenfülle, 70-80€ sind fast fair, aber ein paar Prozent mehr wären schon schön, so ein klitzekleiner Kick, ein bisschen Reserve...
17.08.2016
Herstellerbeschreibung
Aroma: Süße Vanille und Karamell mit Kirschen.

Geschmack: Harmonisch und fruchtig mit Vanille und reifen Aprikosen.

Abgang: Lang, weich und sherrytönig.
12.03.2017
MIKETHENIKE
10.03.2017
MIKETHENIKE