Wolfburn Batch 128

Wolfburn Batch 128
Wolfburn Batch 128
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Süße Noten von Vanille und Toffee. Leicht rauchig mit getrockneten Apfelschnitzen und Muskat.
Geschmack: Komplex, würzig und wärmend mit dunkler Schokolade, Trockenaprikosen und Orangen.
Abgang: Lang und leicht rauchig.
Fasstyp: Kleinere First Fill Bourbon Barrels
Rauchgehalt des Malzes: 10 ppm
2014 erwarb die Brennerei ungewöhnlich kleine, frische Bourbonfässer mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern. Nachdem diese mit leicht rauchigem Newmake befüllt wurden, reiften die Fässer im Warehouse No.1 in Reihe 28. Die kleinen Fässer reiften den Single Malt außergewöhnlich schnell.
Limitiert auf 6.000 Flaschen!
0,7 Liter 46 % vol
67,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar, wird vom Markt genommen
97,00 EUR/l
Wolfburn Distillery Henderson Park Thurso Caithness KW14 7XW/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Informationen zur Brennerei Wolfburn
Wolfburn ist die nördlichste Brennerei auf dem schottischen Festland. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
2012
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Vanille:
Gewürze:
Rauch:
Karamell:
Muskat:
Süße:
Honig:
Geschmack
Schokolade:
Gewürze:
Süße:
Rauch:
Pfeffer:
Abgang
Rauch:
Geschmacksbewertung - Wolfburn Batch 128
Kunden-Bewertungen:
11.11.2017
mkwhisky
Aroma: Leichter Rauch, etwas Fruchtnote, später auch Honig, Vanille, mit Wasser alles etwas deutlicher außer Rauch

Geschmack: Leichter Rauch, honigsüß auf der Zunge, mit Wasser etwas pfeffrig

Abgang: kaum spürbar

Kommentar: Für einen so jungen Whisky schon erstaunlich gut entwickelt.
20.10.2017
Herstellerbeschreibung
Aroma: Süße Noten von Vanille und Toffee. Leicht rauchig mit getrockneten Apfelschnitzen und Muskat

Geschmack: Komplex, würzig und wärmend mit dunkler Schokolade, Trockenaprikosen und Orangen

Abgang: Lang und leicht rauchig
11.03.2018
Misterioso
03.02.2018
Hayko
03.02.2018
Hayko
07.10.2017
Tholin