Bowmore Golden & Elegant 15 Jahre

Bowmore Golden & Elegant
Bowmore Golden & Elegant
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Frisch mit Zitrusfrüchten.
Geschmack: Leicht rauchig und salzig-süß mit Vanille.
Abgang: Süß mit Mandeln und Zitrone.
Fasstyp: First Fill Bourbonfässer und Hogsheads
Im Travel Retail wurden Anfang 2017 drei neue Bowmore-Abfüllungen aufgelegt. Der 15-Jährige reifte in frischen Bourbonfässern und Hogsheads.
Neues Verkostungsvideo in der Bowmore Serie.
1 Liter 43 % vol
52,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
52,90 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Beam Suntory UK Ltd. Springburn Bond Carlisle Street Glasgow G21 1EQ/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Informationen zur Brennerei Bowmore
Die schottische Bowmore Brennerei liegt auf der idyllischen Insel Islay. Bowmore wurde im 18. Jahrhundert gegründet und gehört damit zu den ältesten Brennereien Schottlands. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Islay
Gründungsjahr:
1779
Geschmacksbewertung - Bowmore Golden & Elegant 15 Jahre
Kunden-Bewertungen:
25.01.2018
ALP_Flo
Kommentar:
Hat mit dem Darkest nicht wirklich viel gemein.
26.11.2017
Whiskytester
Aroma: etwas Rauch. Ein bisschen Süße aber eher grasig und blumig süß als Sherrysüß. Etwas Vanille und leichte Eichenwürzigkeit

Geschmack: leichter und fruchtig süßer Antritt dann etwas Heu und es prickelt am Gaumen

Abgang: mittellang und leicht mit einer Bourbonnote und im Hintergrund dezenter Rauch

Kommentar: Schöner Malt. Ja Elegant trifft es. Etwas Rauch, etwas Eiche, etwas Süße ein bisschen von allem aber nichts sticht heraus. Golden und Elegant eben.
20.10.2017
Herstellerbeschreibung
Aroma: Frisch mit Zitrusfrüchten.

Geschmack: Leicht rauchig und salzig-süß mit Vanille

Abgang: Süß mit Mandeln und Zitrone
07.08.2017
powerurs
Aroma: voll und zugleich weich, sehr fruchtig, leicht rauchig, Eiche, Vanille, nach einiger Zeit kommt Karamell

Geschmack: fruchtig, süß, leicht rauchig, Eiche, trockene Würze steigt auf

Abgang: trocken, würzig, fruchtig, süßer Rauch, Gewürze, Vanille, etwas Kaffee im Hintergrund

Kommentar: ungewöhnlich fruchtig und wenig Rauch, letzterer zeigt sich v.a. im Abgang; unterscheidet sich stark vom 15 Darkest; super PLV; im Vergleich zum Darkest stinkt er aber etwas ab
31.05.2017
maltaholic
Herrlich fruchtige Note. Hatte erst gedacht, der hat etwas Sherry, war aber nicht so. Der riecht frisch, fruchtig, rauchig.

Das setzt sich im Geschmack fort. Hätte auch hier auf einen Sherrygehalt getippt. Der Rauch ist aromatisch. Ansonsten fruchtig.

Mittellanger Abgang. Eiche und Rauch.

Klasse!