Caol Ila 18 Jahre

Caol Ila
Caol Ila
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Eichenholz, Torf, Seetang, leicht ölig.
Geschmack: Tief und rund, kräftiger Torf mit Eichennoten und einer Spur von Seetang.
Abgang: Rund mit kräftigen Noten von Holz und Torf.
Nur wenig Caol Ila reicht aus, um Blends ihre rauchige Islay-Note zu verleihen. Dieser Single Malt hat würzige Seearomen und rauchige Trockenheit. Darunter liegt ein pfeffriger, reifer Islay Charakter. Er schmeckt sehr ölig und reif.

Whisky.de Award Februar 2020

Maritime Noten Seetang Rauch Eiche Süße
4.5 (122)
0,7 Liter 43 % vol
108,50 €
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
155,00 €/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Caol Ila Distillery Port Askaig Isle of Islay PA46 7RL/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Laphroaig Select Laphroaig Select
(109)
0,7 Liter 40 % vol
26,99 €
Mehr Informationen
38,56 €/l
Laphroaig 18 Jahre Laphroaig
(97)
0,7 Liter 48 % vol
228,00 €
Mehr Informationen
325,71 €/l
Lagavulin 8 Jahre Lagavulin
(76)
0,7 Liter 48 % vol
47,90 €
Mehr Informationen
68,43 €/l
Caol Ila Moch Caol Ila Moch
(68)
0,7 Liter 43 % vol
39,99 €
Mehr Informationen
57,13 €/l
Amrut Fusion Amrut Fusion
(62)
0,7 Liter 50 % vol
42,90 €
Mehr Informationen
61,29 €/l
Ardbeg Wee Beastie 5 Jahre Ardbeg Wee Beastie
(44)
0,7 Liter 47,4 % vol
39,90 €
Mehr Informationen
57,00 €/l
Ileach Cask Strength Ileach Cask Strength
(38)
0,7 Liter 58 % vol
34,90 €
Mehr Informationen
49,86 €/l
Laphroaig Four Oak Laphroaig Four Oak
(33)
1 Liter 40 % vol
48,90 €
Mehr Informationen
48,90 €/l
Bowmore No. 1 Bowmore No. 1
(24)
0,7 Liter 40 % vol
27,90 €
Mehr Informationen
39,86 €/l
Scarabus Specially Selected Scarabus Specially Selected
(20)
0,7 Liter 46 % vol
32,90 €
Mehr Informationen
47,00 €/l
Amrut Peated Amrut Peated
(15)
0,7 Liter 46 % vol
45,90 €
Mehr Informationen
65,57 €/l
Smokehead High Voltage Smokehead High Voltage
(10)
0,7 Liter 58 % vol
46,90 €
Mehr Informationen
67,00 €/l
Lagavulin 10 Jahre Lagavulin
(5)
0,7 Liter 43 % vol
71,90 €
Mehr Informationen
102,71 €/l
Classic Malts Collection Coastal Pack Classic Malts Collection Coastal Pack
(5)
0,6 Liter 44,9 % vol
41,90 €
Mehr Informationen
69,83 €/l
Highland Park Thorfinn 2013 Highland Park Thorfinn
0,7 Liter 45,1 % vol
1.198,00 €
Mehr Informationen
1.711,43 €/l
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Caol Ila
Caol Ila wurde im Jahr 1846 gegründet und liegt in einer Bucht an der Ostküste von Islay, ganz in der Nähe des Fährhafens Port Askaig. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Islay
Gründungsjahr:
1846
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 31
i
Aroma
Rauch:
Maritime Noten:
Seetang:
Eiche:
Süße:
Früchte:
Lagerfeuer:
Vanille:
Zitrus:
Zitrone:
Nüsse:
Malz:
Leder:
Öl:
Honig:
Herb:
Sherry:
Gewürze:
Salz:
Orange:
Heide:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Karamell:
Birne:
Pfirsich:
Alkohol:
Chili:
Kräuter:
Geschmack
Rauch:
Maritime Noten:
Süße:
Seetang:
Eiche:
Gewürze:
Salz:
Früchte:
Nüsse:
Öl:
Malz:
Zitrone:
Karamell:
Chili:
Kräuter:
Zitrus:
Sherry:
Vanille:
Schokolade:
Apfel:
Banane:
Dunkle Schokolade:
Medizinischer Rauch:
Floral:
Lagerfeuer:
Honig:
Alkohol:
Herb:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Salz:
Maritime Noten:
Malz:
Vanille:
Nüsse:
Medizinischer Rauch:
Öl:
Chili:
Schokolade:
Pfeffer:
Kräuter:
Geschmacksbewertung - Caol Ila 18 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 20
07.02.2020
Dominik
Aroma: angenehmer Torf, maritime Aromen, EicheLagerfeuer Maritime Noten Eiche

Geschmack: cremig, ölig, angenehme Eiche, maritime NotenEiche Seetang Salz

Abgang: Langer Abgang, leichter Rauch, VanilleVanille Schokolade

Kommentar: Tolles Teil, besser als der 25 jährige, ähnlich cremig wie der Nectar Dor von Glenmorangie, nur eben mit den Islay-Aromen. Spitze!
19.09.2018
René_Thommen
Kommentar: Schön rauchig und etwas Meeresbrise. Toller Charakter und schön oelig
27.07.2018
Orfeas
Aroma: Rauch, Seetang, ein Hauch Zitrone, ein bisschen scharf und modrig. Insgesamt nicht sehr spannend, aber sehr lecker. 7/10

Geschmack: Ölig und salzig, leichte Röstaromen, viel Rauch und Torf, dazu Meeresaromen und wieder ein Hauch von Zitrone. 9/10

Abgang: Sehr lang und trocken. Der Geschmack von Torf und Salz bleibt lange im Mund. 10/10 (am liebsten 11/10)

Kommentar: Ein Erlebnis, das in der Nase beginnt und sich dann immer weiter steigert.
26.02.2017
Richard
Kommentar: Leider (oder zum Glück?) ist der halb so teure Distiller's Edition wesentlich interessanter. Mit einem Konkurrenten wie dem Laphi 18 kann er sich leider auch nicht annähernd messen.
31.05.2016
ggdresden
3.Runde Flasche geöffnet: 21.05.2015 Alkohol gemessen: 43%
Aroma: Rauch und dahinter Vanille mit Zitrone .... und wieder schöner Krankenhausduft, altes Leder, etwas Hintergrundsüße,
Geschmack: süßes Holz und sofort wieder der Rauch, leichtes Prickeln, herbe Schokolade,
Abgang: kräftiger und charaktervoller Abgang mit medizinischer Note,
Kommentar: Den kann man getrost in die Kategorie "Medizin" einordnen. Nicht sehr komplex aber ehrlich. Der Laphroaig ist heftiger. Ich mag ihn.
26.02.2016
Yyedprior
Aroma: tolles rauchiges Aroma, ölig, süßlich mit Vanille

Geschmack: komplex, fruchtig, malzig, Impressionen vom Meer, tolle Süße. Eigentlich schon kompliziert, was hier für Intentionen geweckt werden ... kann ich nicht vollständig formulieren.

Abgang: sehr lang, Vanille, leichter Rauch nicht

Kommentar: Wie ich finde, einer der geheimnisvollsten Malts. Exzellenter Gesamteindruck. Bei jedem Glas findet man neue Aromen und Geschmacksnoten. Einzigartig!
Tip: Machen Sie Experimente damit und trinken zunächst z.B. einen Ardbeg 10J und danach diesen hier aus dem gleichen, ungespülten Glas... es lohnt sich, immer wieder einmal so etwas zu tun. Es erschließen sich dann Aromen, die man vorher noch nie festgestellt hat. Das ist das Tolle am Malt genießen.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 20