Bulleit Bourbon Tattoo Edition

Bulleit Bourbon Tattoo Edition
Bulleit Bourbon Tattoo Edition
  • Sorte: Kentucky Straight Bourbon
Aroma: Volles Eichenaroma.
Geschmack: Kräftig, vollmundig und weich mit Anklängen von Vanille, Gewürzen und Pfeffer.
Abgang: Lang anhaltend, etwas trocken.
Bulleit Bourbon Tattoo Edition ist eine Serie von vier einzigartigen Tattoo-Designs, die mit international bekannten Tattoo-Künstlern der Community Ink Projekt ins Leben gerufen wurde. Zu den Tattoo-Künstlern zählen Shawn Barber aus Los Angeles, Jess Mascetti aus New York, Thomas Hooper aus Austin (Texas) und Jason Kundell aus Portland (Ore). Jeder Künstler ist für seinen besonderen Tintenstil bekannt. Das Design dieser Bulleit Bourbon Flasche wurde in Zusammenarbeit mit Jess Mascetti kreiert. Es zeigt die Schönheit und den unverwechselbaren Charakter ihrer Lieblingsstadt New York.
Limitierte Abüllung!
0,7 Liter 45 % vol
19,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
28,43 EUR/l
Bulleit Distilling Co. Lakeside Drive London NW10 7HQ/GB
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Verkostungs-Video
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Four Roses
Four Roses wurde nicht weit entfernt vom heutigen Ort im Jahre 1888 gegründet. Die Brennerei liegt am Salt River. Allerdings ist der Salt River hier nicht salzig. Den Namen erhielt der Salt River von den Salzschichten, die er 100 Meilen am Fluß entlang durchläuft. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
USA, Kentucky
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 37 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Gewürze:
Eiche:
Karamell:
Früchte:
Malz:
Rauch:
Kirsche:
Honig:
Alkohol:
Chili:
Heide:
Tabak:
Floral:
Weizen:
Muskat:
Pfirsich:
Kräuter:
Herb:
Geschmack
Gewürze:
Süße:
Vanille:
Pfeffer:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Malz:
Weizen:
Chili:
Sherry:
Rauch:
Alkohol:
Früchte:
Getrocknete Früchte:
Orange:
Tabak:
Dattel:
Zimt:
Anis:
Herb:
Zitrus:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Pfeffer:
Herb:
Schokolade:
Kaffee:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Muskat:
Chili:
Zitrus:
Geschmacksbewertung - Bulleit Bourbon Tattoo Edition
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 11
04.06.2019
Noodles
Aroma: Würze, Vanille, Karamell und Eiche

Geschmack: Kräftiger und würziger Antritt. Eiche wird dominant und ist gut in die Süße eingebettet. Nicht zu komplex aber auch nicht langweilig

Abgang: lang und austrocknend (Mundgefühl)

Kommentar: Inzwischen die 3. Flasche und ist immer in der Hausbar vorhanden. Warum?
1) Im Winter als kräftiger Bourbon gern Pur.
2) Als Winterkaffee - 2cl Bourbon + 1cl Ahornsirup in eine Tasse Kaffee
3) Als Mixgetränk - Old Fashioned oder einfach in Coke (tolle Würze - Beste Whiskycola)
4) Im Sommer "on the Rocks" - wird etwas milder und dezenter, da die Kälte die Aromen verschließen.
Mein Lieblingsbourbon da er so vielseitig ist und ein geniales PLV hat.
21.03.2019
Leimbacher-Mario
Ein Schnellschuss

Leider nein, leider gar nicht. "Bulleit Bourbon" und ich werden wohl kaum noch Freunde... scharf, alkoholisch, bitter. Ein Bourbon zum Abgewöhnen für mich. Eine solide Pfeffernote reißt's noch etwas raus. Ansonsten billige Vanille und viel Wirrwarr. Minderwertig und flach in seiner Gesamtheit. Westernfeeling vom Jahrmarkt. Der wird wohl bei mir wohl leider versauern... Immerhin ein cooles Frontier-Säckchen dabei! Ob ich den Rye auch noch in die Sammlung aufnehme und ihm eine Chance gebe?

Fazit: leider nicht meins, ganz und gar nicht. Zwar nicht so übel wie Discounter oder "Jim Beam White Label", aber dennoch für mich sehr stechend und fast ungenießbar. Höchstens für Cocktails und Mischungen, wo er ja weltweit berühmt und beliebt für ist. Doch pur ein Reinfall oder nahe dran. Vielleicht muss ich mich mit Bourbons aber auch noch mehr anfreunden...
08.03.2019
Bahm
Ich muss mal sagen, das hier ist vielleicht nicht der beste Bourbon der Welt, und ich hab schon vieles probiert, auch besseres Geschmacklich, aber: Wenn ich den trinke bzw. es fängt schon an wenn ich die Flasche in die Hand nehme dann schließe ich die Augen und ja: So stelle ich mir den Wilden Westen vor, irgendwo in nem brütend heißem Saloon in der Wüste. Keine Ahnung woran es liegt aber es schmeckt einfach irgendwie so rau und nach nichts was man gern sein wollen würde.
Hab vielleicht auch gerade nen Schluck zu viel erwischt, aber ich hätte auch zu anderem greifen können wie gesagt.
07.03.2019
Oliver
Für mich wird hier alles vom Klebstoff und der aufsteigenden Alkoholnote überlagert.
Der Trost-Stern fürs Marketing/Produktdarstellung.
03.02.2019
Jürgen_Duvendack
Kommentar: Wurde in diversen Videos empfohlen und das "Frontier Whiskey" Marketing mit der schönen Flasche hat bei mir auch gewirkt. Sofort gekauft, als ich ihn in meinem Edeka entdeckt habe. Der Geschmack hat mich echt positiv überrascht, so eine Würzigkeit hatte ich nicht erwartet, das kannte ich bisher nicht. Sehr lecker, super PLV.

Wiederkauf: Auf jeden Fall
22.10.2018
Oliver
Kommentar: Alkohol, scharfe Eiche, Klebstoff. 2 Sterne nur weil man den Roggen deutlich schmeckt.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 11