Bulleit 95 Rye

Bulleit 95 Rye
Bulleit 95 Rye
  • Sorte: Straight Rye
Aroma: Kuchen, Gewürze, Rosinen und getrocknete Aprikosen.
Geschmack: Weich mit süßen Ahorn-und Eichennoten.
Abgang: Lang anhaltend und samtig mit Eichen- und Karamellnoten.
Dieser Rye von Bulleit hat einen außergewöhnlich hohen Roggenanteil von 95% und wurde mindestens vier Jahre in amerikanischen Eichenfässern gereift.
3.3 (47)
0,7 Liter 45 % vol
22,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
32,71 EUR/l
Bulleit Distilling Co. Lakeside Drive London NW10 7HQ/GB
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Artikel mit ähnlichem Geschmack finden
Hilfe
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Arran Lochranza Reserve Arran Lochranza Reserve
(17)
0,7 Liter 43 % vol
25,90 EUR
Mehr Informationen
37,00 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Deanston Virgin Oak Deanston Virgin Oak
(29)
0,7 Liter 46,3 % vol
26,90 EUR
Mehr Informationen
38,43 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Blanton's Special Reserve Blanton's Special Reserve
(24)
0,7 Liter 40 % vol
37,90 EUR
Mehr Informationen
54,14 EUR/l
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Elijah Craig 12 Jahre Elijah Craig
(151)
0,7 Liter 47 % vol
31,90 EUR
Mehr Informationen
45,57 EUR/l
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Glenlivet 12 Jahre Glenlivet
(308)
0,7 Liter 40 % vol
33,90 EUR
Mehr Informationen
48,43 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Jefferson's Bourbon Jefferson's Bourbon
(6)
0,7 Liter 41,2 % vol
36,90 EUR
Mehr Informationen
52,71 EUR/l
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: USA
Informationen zur Brennerei Four Roses
Four Roses wurde nicht weit entfernt vom heutigen Platz im Jahre 1888 gegründet. Die Brennerei liegt am Salt River. Allerdings ist der Salt River hier nicht salzig. Den Namen erhielt der Salt River von den Salzschichten, die er 100 Meilen am Fluß entlang durchläuft. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
USA, Kentucky
Geschmacksbewertung - Bulleit 95 Rye
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
25.07.2017
jingoman
Aroma: gewürze und etwas minze vermischt mit rosinen,karamell und vanille. im hintergrund auch noch ein wenig orangen.

Geschmack: stark würzig mit einem pfund eichenholz; dabei sehr alkoholisch.

Abgang: mittellang mit sehr viel gewürzen. sehr schnell trocken werdend. im nachgang viele bitternoten.

Kommentar: auch dieser rye kann mich nicht komplett überzeugen. die nase ist schön, aber der geschmack läßt zu wünschen übrig und hat mir zuviel ähnlichkeit mit dem rye von jim beam.
gutes plv, aber sonst so gar nicht meins. 2 sternchen.
22.04.2017
Marc
Kommentar: Für mich kein Whiskey zum Pur-Genuss, aber mit Vermouth (ich nehme Guerra Rojo Reserva) und Angostura ist der Bulleit Rye als Manhattan ein prima Aperitif! Neben Negroni für mich der perfekte Beginn eines genussvollen Abends, der dann gern mit einem Malt endet...
05.03.2017
StyrianSpirit726
Aroma: Vorausgeschickt sei, dass das mein erster Rye-Whisky war, den ich getestet habe. Die erste Nase erinnert an den Jameson Black Barrel. Jedenfalls sehr karamellig und kraftvoll. Interessant; viele Aromen kann ich noch nicht zuordnen.

Geschmack: Kommt sehr süß, sehr malzig ("roggig") auf die Zunge. Eine irgendwie künstliche Süße. Und Vanille natürlich. Der Alkohol ist anfangs schon leicht rebellisch, weicht aber bald einem angenehm-weichen Mundgefühl.

Abgang: Kurz bis mittellang. Das "Roggige" bleibt länger im Mund und Gedächtnis; das liegt sicher auch daran, dass das meine Roggenpremiere war.

Kommentar: Den Bulleit Rye finde ich sehr interessant, gut zu trinken und er hat eine für meinen Gaumen schön exotische Süße. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt ebenfalls.
10.10.2016
Marco
Kommentar:
Diesen Rye habe ich erstmalig in Tallinn im American Diner getrunken. Er hat mich sofort überzeugt und ist, vor allem zu dem Preis, ein absolutes Topprodukt. Zudem verbinde ich ihn mit einer sehr schönen Zeit in Estland.
03.07.2016
chris_73
Farbe:
Safrangold

Aroma:
Ich hatte noch nie einen Rye im Glas...
Aber ja, das muss die Roggenwürze sein, nicht so intensiv wie angenommen aber sie ist definitiv da und anders.
Leicht süßer Roggensauerteig mit etwas weißem Pfeffer.
Eine frische leicht florale Note ist erkennbar, wenig Eiche,
das typische Bourbon-Aroma kommt nur leicht durch.
Hmm, naja

Geschmack:
Etwas jugendlich kommt er daher, leichte Süße,
etwas sprittig (kann ich gar net leiden), herb-bitter, säuerlich,
Mundraum wird leicht trocken
Ich habe mir mehr Volumen, mehr Würze und Power erwartet

Abgang:
Leicht würzig, etwas Pfeffer, mittellang
"Für mich", nicht wirklich beeindruckend.

Fazit:
Ich hoffe, dass es bessere Rye Whiskey gibt.
Nein, dieser da haut mich nicht vom Hocker
03.03.2016
Fetterkern
Aroma: würzig, sprittig, Eiche

Geschmack: holzig, säuerlich

Abgang: ein wenig bitter

Kommentar: wegen des prägnanten Geschmacks gut für Cocktails. Sonst nicht so lecker. Der Bulleit-Bourbon schmeckt mir viel besser.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5