Aufregend anders: Das Juwel aus dem Herzen der Speyside

Als Whiskyexperte John Duff 1898 die BENRIACH-Destillerie am Fuß der Grampian Mountains gründet, ahnt er nicht, wie turbulent die Geschichte seines Speyside Single Malt werden wird. Von der Schließung zwei Jahre später über die sporadische Herstellung von gemälzter Gerste für Schwesterdestillerien bis hin zur Wiederentdeckung der verschollenen Marke mit der ersten Single-Malt-Abfüllung unter dem Namen BENRIACH im Jahr 1994: Die Auf und Abs, die gesammelten Erfahrungen und unser Durchhaltevermögen sind es, die BENRIACH-Whiskys so unkonventionell und besonders machen.

Kunst trifft Können: Das Geheimnis unserer Whiskys

Unser Whisky ist das Ergebnis von Experimentierfreudigkeit, jahrzehntelanger Expertise und der Suche nach immer neuen Geschmacksschätzen. Deswegen machen wir die Dinge etwas anders – egal ob bei der Destillation, der Fassreifung oder dem Zusammenstellen von aufregenden neuen Geschmacksprofilen. So produzieren wir unsere Whiskys in drei Stilen: getorft, ungetorft und dreifachdestilliert.

Der Schatz aus der Tiefe

Die Basis unserer Whiskys ist unsere „four water mash“. Wir gönnen unserer Maische also nicht die üblichen drei, sondern vier Durchläufe des mineralreichen Wassers, das sich unter der Destillerie befindet. Das sorgt für ein noch fruchtigeres Aroma.

Weit gereist & perfekt gereift

Ob Sherry aus Spanien, Bourbon aus den USA, Rum aus Jamaika oder Marsala aus Italien: Unsere Fässersammlung aus der ganzen Welt ist nicht nur eine der vielfältigsten in ganz Schottland, sondern erlaubt uns auch, alle geschmacklichen Möglichkeiten eines Speyside Single Malt zu erkunden.

Unsere Geschmackskünstlerin

Dr. Rachel Barrie ist nicht umsonst bekannt als „First Lady of Scotch“. Seit 2017 ist sie als Master Blender dafür zuständig, die Geschmacksnuancen unserer Whiskys perfekt aufeinander abzustimmen. Eine hohe Kunst, die ihr 2019 die Aufnahme in die „Keepers of the Quaich“ einbringt – einen exklusiven Kreis aus Persönlichkeiten, die sich um die schottische Whiskykultur verdient gemacht haben.

Vier Whiskys, ein Sinn für Abenteuer

The Original Ten steht für den sanften und vielschichtigen Charakter von BENRIACH. Unser Klassiker reift mindestens zehn Jahre in Bourbon-, Sherry- und neuen Eichenfässern, was für frische Frucht-, süße Gerstenaromen und feine Rauchigkeit sorgt.
The Smoky Ten wird mit Highland Torf mit hohem Holzanteil hergestellt. Dieser ergänzt den Geschmack sonnengereifter Früchte und gerösteter Eiche um eine rauchig-süßliche Note. Mindestens zehn Jahre gereift in Bourbon-, Rum und Eichenfässern.
The Twelve besitzt ein reichhaltiges, mildes Geschmacksprofil. Dank der mindestens zwölfjährigen Reifung in Sherry-, Bourbon- und Portweinfässern kommt sein deutliches Fruchtaroma, die Süße von Ahorn und die Würze der Eiche besonders gut zur Geltung.
The Smoky Twelve erweitert das Geschmackserlebnis des The Twelve um eine reichhaltige Torf-Komponente. Das Ergebnis: Ein cremiger, sanfter Single Malt aus Bourbon-, Sherry- und Marsalafässern mit mindestens zwölf Jahren Reifezeit, der mit fruchtigem Aroma und rauchiger Süße überzeugt.

Bitte genieße BENRIACH verantwortungsbewusst.

BENRIACH ist eine eingetragene Marke. ©2020 BENRIACH. Alle Rechte vorbehalten.
Für weitere Informationen klicke bitte auf Massvoll-Geniessen.de oder OurThinkingAboutDrinking.com.
Bitte zeige oder teile diese Inhalte nicht mit Personen unter 18 Jahren.