1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 17
19.07.2018
Riokat
Aroma: Mildes Aroma - süß und fruchtig, mehr Birne als Apfel. Sherry kommt stark durch.

Geschmack: Überraschend kräftig für 40%! Fruchtig süß mit guter Sherrynote. Früchte sind aber allgegenwärtig - geht in Richtung Apfel/Birne

Abgang: Langer würziger warmer Abgang, auch hier wieder recht kraftvoll für einen 40%igen. Leichte schärfe kommt durch. Eiche und ganz zarter Rauch. Der Schluss erinnert an Zartbitter Schokolade.

Kommentar: Überraschend intensiver Whisky - toller 12er mit gutem Aroma. Lecker und süffig, kann man gut mal einem Neugierigem Geist anbieten.
11.06.2018
Dropset2
Aroma: rote Äpfel, Sherry, etwas Marzipan, ganz leicht stechend

Geschmack: Sherry, leichte Süße von Marzipan, Pflaumen, Rosinen, dunkle Schokolade und ein ganz leicht bitterer Alkoholgeschmack, fruchtig-trocken

Abgang: mittellang, etwas Eiche, wärmend und angenehm

Kommentar: Für 40-Volumenprozent drückt der ordentlich nach vorne! Der fruchtig-trockene Geschmack mit dem Sherry ist wunderbar und verbindet sich mit der Eiche zu einem wirklich guten Whisky. Ich mag ihn sehr! Bin gespannt auf weitere Abfüllungen...
02.05.2018
Yannik
Aroma:
Es kommt die Frage auf ob man einen Sherry Wein oder doch einen Whisky vor der Nase hat. Viel Obst und leicht trockene Weinaromen machen den Aberlour schon zu Beginn zu einem Dessertwhisky.
Geschmack:
Aroma und Geschmack sind im Einklang, der Sherry ist allgegenwärtig und paart sich mit den beiden leicht Holzigen aber zu Vanille neigenden Fass Einflüssen zu einem runden süßen Gaumenschmauss. Der Sherry hat auch hier eher Äpfel bis beerige Noten im Whisky hinterlassen. Sucht man länger und wartet etwas ab findet man leichte Schokolade aber keineswegs zartbitter.
Abgang:
Mittel bis lang, die Süße kracht zwar sofort rein, bleibt aber am kürzesten und wie schon gesagt bleibt leichte Vollmilchschokolade zurück.
Kommentar:
Gäbe es nicht noch bessere Aberlour würde ich geneigt sein 5Sterne zu geben, aber so muss Platz nach oben sein.
31.12.2017
pverenkotte
Aroma: mild, süß, honiglich, Shrry, Pfirsich

Geschmack: ebenfalls eher mild, dunkle Früchte

Abgang: fruchtig, Malz verbleibt, mittellang

Kommentar: super Einsteiger-Whisky, der über mehr Würze und Tiefe als z.B. ein Balvenie Double Wood verfügt
30.12.2017
dneumannde
Kommentar:
Sherry
23.11.2017
fsfmarcy
Aroma: Sherry, Nougat und Apfel

Geschmack: Sherry, dunkle Früchte und Eiche

Abgang: wärmend und nicht zu scharf
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 17