1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 51
11.02.2019
rubster
Aroma: Ganz deutlich Sherry, Süße, Vanille, Ingwer, Malz und leicht Eiche, kein Alkohol
Sherry Sherry Feige Malz Süße Vanille

Geschmack: wieder fällt kein Alkohol auf, sehr gut eingebunden. Sherry flutet den Mundraum, süß und fruchtig. Feigen, Rosinen, wieder ein Hauch Ingwer, Malz und die Eiche schaut von hinten durch.
Sherry Sherry Feige Rosine Ingwer Malz Eiche

Abgang: Lang anhaltend, wärmend, süß und trockener werdend mit Sherry. Malzigkeit und Würzigkeit von Eiche, im Gesamten sehr rund.

Kommentar: Ich hatte eigentlich im Geschäft etwas anderes gesucht, das es nicht gab. Mir wurde dann der Glendronach 12 empfohlen. Zuerst war ich skeptisch, da mir der Glenfarclas 18 irgendwie zwar von der Komplexität her gefiel, jedoch geschmacklich nicht so sehr. Nun ist der Glendronach 12 mein neuer Liebling, den ich jeden Tag probieren könnte. Mir gefallen Fruchtigkeit und Süße des Sherrys besonders gut und durch die Jugend ist die Eiche nicht so sehr kräftig.
02.02.2019
Peter
Aroma: Beeindruckendes schimmerndes Gold , Die süße Note von Chery ist genial.

Geschmack: Milder kraftvoller süffiger Geschmack !

Abgang: warmer ,fruchtiger aromatischer Geschmack

Kommentar: Einer der besten Whiskeys . Geschmacklich in jederhinsicht ein vollkommener Genug
28.01.2019
marmeladow
Aroma: volle Nase mit Sherrynoten nebst Vanille, Malz, Ingwer und Eichentönen. Auch die natürliche Farbe imposant

Geschmack: perfekt gereift, Alkohol gut eingebunden. Dabei kräftig mit komplexen Geschmacksnoten, denen ich lange nachspüre: Sherry, Rosine, Feige, dann auch Malz, Eiche und Würzigkeit. Der Geschmack hält, was die Nase verspricht

Abgang: lang, wärmend, ohne jede Bitterkeit oder Alkohollastigkeit. Einfach super. In den Aromen wie beim Tasting

Kommentar: lang anhaltend, wärmend, angenehme Würze, Eichen- und auch noch Sherrynoten mit gut eingebundem PX und ABV. Ein erstes großes Highlight meiner Reise durch das Land der nicht rauchigen Single Malts. 4,8 Sterne. Das Video von Horst Lüning trifft es gut, ich teile seine Begeisterung
28.01.2019
Dr. Volker
Aroma: Farbe: beeindruckendes, schimmerndes Altgold, mittelkräftige legs. In der Nase zunächst eher süße Noten mit reifem Sheryy, später auch würzig mit Ingwer und Eiche

Geschmack: kraftvoll und doch mild-süffig. Alkohol sehr gut eingebunden. Komplexer Taste mit Sherry, Rosinen, Feigen

Abgang: lang, wärmend, trocken, sehr aromatisch mit Würze, Eiche und Sherry

Kommentar: Ein nahezu perfekter Genuss in jeder Hinsicht. Sehr empfehlenswert. 91 Murray-Punkte - 4,8 Sterne
27.01.2019
Tobias
Aroma: dunkle Frucht, sherry

Geschmack: Sherry und mehr davon. Samtig weich geht er die Kehle runter.

Abgang: der Sherry und eine schöne Malzigkeit bleibt und man kann lange noch drauf herumkauen

Kommentar:
Ein Lichtblick unter den Standards. Glendronach rules:)
25.01.2019
Sven
Aroma: Früchte Trauben

Geschmack:

Abgang:

Kommentar:
  1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 51