1. 1
  2. 2
  3. 3
25.09.2018
Herstellerbeschreibung
Aroma: Weich und einladend mit Früchten, Nüssen und Eichenholz. Es folgen feine Vanille-, Toffee- und Schokoladennoten.

Geschmack: Cremig und süß mit Karamell, reifen Früchten und einem Anflug von Minz und Lakritz.

Abgang: Lang, wärmend und frisch.

Kommentar:
07.09.2018
maltaholic
Eine sehr weiche, aromatische Note. Süße Früchte, auch etwas Sherry. Die Holznoten halten sich im Hintergrund, sind aber da.

Im Mund eher würzig. Nelken, pelzige Beeren, Gewürze.

Der lässt sich richtig gut trinken.
Wenn er noch etwas stärker wäre, könnte er richtig gut überzeugen...
06.03.2017
rolandinho
Aroma: Malz, Honig, Vanille, etwas Fruchtigkeit und Süße

Geschmack: Für einen 18-jährigen eher mild, aber schön ausgewogen, es domninieren die Eichennoten mit ihrer Würzigkeit, jedoch ohne bittere Anteile, dahinter Fruchtnoten mit Äpfeln und etwas Zitrus. Die teilweise beschriebene Lakritznote habe ich nicht gefunden.

Abgang: Sehr harmonisch, mittellang, mild

Kommentar: Harmonischer, eher milder Single Malt, im Vordergrund stehen die Eichennoten, aber auch Fruchtnoten sind enthalten, durch den milden Charakter sehr süffig.
23.11.2015
Savi
Update Flasche fast leer

Aroma: Exotische Früchte mit dezenter Fruchtsäure, Orange, Grapefrucht, Ananas, helle Trauben und ein Hauch Muskat.

Geschmack: Fruchtig und doch leicht, fruchtiger Weißwein, zarte Pfeffernote und Getreide.

Abgang: Voluminös mit einer zart prickelnden Frucht, hellen Trauben, halbreife Birnen, krautig herb mit etwas Minze geht er mittellang.

Kommentar: Nicht nur lecker, sondern auch gefährlich süffig. 4,5 Sterne.
21.10.2015
Andreas
Aroma: Frische, reife Orangen mit Karamell.

Geschmack: Süßes Karamell mit leichter Schwefel- und Lakritznote und leichter Eichenwürze.

Abgang: Lang mit Lakritz und leichter Eichenwürze.

Kommentar: Guter 18 jähriger Single Malt Scotch Whisky.
11.02.2015
Savi
Aroma: Mild, viele Tannine mit einer frischen Note Richtung Möbelpolitur. Intensive Sherrynote, vollreife Äpfel, Mandarinen, Mango, Blütendüfte.

Geschmack: Fruchtig und weich, nach Honig, Birne, Mandarinen, Pfirsiche, leichte Würze mit Muskat. Die Eiche hält sich dezent im Hintergrund.

Abgang: Lang und eher trocken. Noch mal kurz die süßen Aromen, dann kurz eine würzige Schärfe, die in einer milden Mokka Note mündet und lange anhält und dann langsam in einem frischen Mundgefühl von Menthol verschwindet.

Kommentar: Als Fan von Lakritz habe ich mir diesen Whisky mitunter auch deswegen gekauft. Man findet sie im Hintergrund, wenn man danach sucht, aber sie ist nicht wirklich präsent. Dennoch ein sehr schöner voll reifer und trotz seiner 40% komplexer Whisky. Der zunächst gut erscheinende Preis relativiert sich angesichts der geringen Trinkstärke zu passabel. Kann man ruhigen Gewissens empfehlen.
  1. 1
  2. 2
  3. 3