1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 12
02.01.2020
pverenkotte
Aroma: dunkel, schwer, Eiche, sehr dunkle Früchte, Datteln, Rosinen, Gewürze, etwas Buttriges, Leder; mit etwas Wasser tatsächlich Muskatnuss, blumiger, ein paar hellere Früchte und Karamell

Geschmack: VOLL, unglaublich intensiv, fruchtig und würzig; Kirschen, Dattlen, Sherry, prickelnde Gewürze, Zitrusfrüchte, Orangen, komplex

Abgang: total prickelnd, fruchtig, fast wie Brause, verbleibt lange, spät noch sirupartige, trockene Süße, Eiche

Kommentar: WOW, bockstark, seeeehr lecker; braucht Wasser; so vollmundig, da genügt einer am Abend
19.12.2019
Erin Go Bragh
Kommentar: auch mit 79€ ein top PLV????????????
19.12.2019
Erin go bragh
Kommentar: So Leute ...als Liebhaber von Sherrybo Ben will ich gar nicht groß ubert Aromen und Geschmack reden ...wir sprechen über Vergleichskandidaten wie Glendronach oder Glenfarclas ...der Glen Garioch mit 15Jahren Kommt mächtig ...schwer ...dunkel und gewaltig daher mit nur 15Jahren wirkt er in der Abfüllung mit 53,7%vol viel Komplexer und voluminöser als alles andere was dieses "junge" alter mit vergleichbaren Kandidaten mir bisher bekannt ist. Definitiv braucht er einen drop Wasser zur Entfaltung und selbst wenn man ihn pur trinkt ...der Alkohol sticht nicht heraus ...dieser Malt hat wahrlich beste Sherryfässer gesehen und alles gute rausgezogen so daß er mit "nur" 15 Jahren Reifung gefüllt wie mit ganz Dicker Hose daherkommt ...ich habe noch eine ältere Abfüllung erhalten für rund 60€ wo er danach im Shop nicht mehr erhältlich war ...jetzt ist er wieder da ...79€ ...aber ganz ehrlich ...man findet kaum einen der besser ist für die Kröten mehr!!
25.07.2019
Enrico_R
Kommentar: sehr süß, kräftig, der Hammer in der Nase, mit ein wenig Wasser noch intensiver
24.06.2019
das_kabel
Aroma: schwer und dunkel, trockener Sherry, Leder, dunkles Toastbrot mit zerlasener Butter, Orangenschale, Dörrpflaumen und Rosinen
mit etwas Wasser noch eine herbe Note von Grapefruit un Zitronenschale

Geschmack: ölig weich, rote Johannisbeeren, Brombeere, dunkle Schokolade, Espresso, Walnuss, leichte Schärfe und Bitterkeit
mit Wasser fruchtiger

Abgang: mittellang, warm, dunkle Früchte, Eiche würzig

Kommentar: sehr vielschichtig und komplex; durch Fasstärke mit Wasser variable zu erkunden
28.04.2019
EnjoyLife89
Aroma:
Sherry steigt intensiv in die Nase; süßes Karamell; der Sherry wird mit der Zeit noch deutlicher und intensiver;hinter dem Sherry zeigt eine schöne und weiche Nuss; Er riecht würzig und kraftvoll; langsam öffnet sich eine würzige Eiche mit deutlichen Noten von Zimt und Butterteig (Plätzchen); Immer wieder kommt diese tolle Toffee-Note.
Ich bin gespannt ob er schmeckt wie er riecht; mir läuft schon regelrecht das Wasser im Mund zusammen; Es fügt sich noch eine schöne Vanille in den Butterkeksteig ein; Nuss + Honig; langsam kommen Zitrus-Früchte

Geschmack:
Sherry, würzig, fruchtig; nach der Süße kommt eine schöne Eiche; wird leicht herb; Karamell (zuerst richtig süß, wie Sirup) und ein richtig deutlicher Sherry; dann kommt die Eiche mit ihrer schönen Schoko-Kaffee-Note. BOA !!
Zimt und Honig, ein Hauch Muskat, sogar leicht scharf werdend.
Mit Wasser wird er erst süßer und karamelliger und weniger scharf, dann wieder eine schöne Zimt-Note. Es kommt eine kurze Fruchtigkeit und danach wieder eine schöne Zimt-Würzigkeit; er hat wahnsinnig viele Facetten

Abgang:
Eiche; dunkle Schokolade; Espresso; schön warm. Was für ein Finish...hier bäumt er sich nochmal toll auf und zeigt was er kann. Es bleibt eine deutliche Walnuss im Mund und der Zimt ist weiterhin sehr dominant.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 12