1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 27
20.03.2020
Artur
Aroma: Früchte

Geschmack: Früchte Gewürze Sherry

Abgang: Chili Früchte

Kommentar:
Es heißt ja es gibt keine schlechten Whiskys, aber das ist der erste der mir nicht zusagt. Zum glück war es nur eine Beigabe zur Bestellung. Kaufen würde ich diesen Whisky definitiv nicht.
01.03.2020
vonNachtmahr
Aroma: Süße Früchte Beeren

Geschmack: Früchte Öl Gewürze Beeren

Abgang: Gewürze Eiche Süße Chili

Kommentar: Ein Whisky mit einem super Preis-/Leistungsverhältnis. Ideal auch für Einsteiger da er noch nicht zu komplex und überfordernd ist. Im Geruch sehr Süß mit Früchten und einem Anklang von Beeren. Der Geschmack ist auch sehr fruchtig. Dazu leicht Ölig und Würzig. Spuren von Beeren sind auch zu vernehmen. Der Abgang ist würzig mit einer angenehmen Portion Eiche. Dazu kommt eine schöne süße Schärfe.
16.02.2020
Matthias
Sehr weich, trifft meinen Geschmack. Für den Preis top.
10.02.2020
Dr. Michael Andreas
Pfui Teufel, sprittig beißend brennender Geschmack dieser Bonus Beigabe, überhaupt kein Genuss, habe drei kleine Schlücke "aus der Pulle" genommen und die restlichen 2/3 weggeworfen. Ekelhaft, zum Gluck weiß ich wie gut Whisky schmecken kann. Null Sterne und bitte in Zukunft nicht mehr als Bonus Beigabe mitschicken. Danke!
08.02.2020
vonNachtmahr
Aroma: Süße Früchte Beeren

Geschmack: Früchte Öl Gewürze Beeren

Abgang: Gewürze Eiche Süße Chili

Kommentar: Ein Whisky mit einem super Preis-/Leistungsverhältnis. Ideal auch für Einsteiger da er noch nicht zu komplex und überfordernd ist. Im Geruch sehr Süß mit Früchten und einem Anklang von Beeren. Der Geschmack ist auch sehr fruchtig. Dazu leicht Ölig und Würzig. Spuren von Beeren sind auch zu vernehmen. Der Abgang ist würzig mit einer angenehmen Portion Eiche. Dazu kommt eine schöne süße Schärfe.
02.02.2020
Dr. Volker
Verkostet wurde die Miniatur mit 46%. Als Liebhaber von gutem Burgunder darf ich feststellen: Das ist der erste im Rotweinfass nachgereifte Single Malt, der mir wirklich gut gefällt. Tolles PLV, reizt mich zum Nachkauf.
Braucht viel Zeit. Wohl ungefärbt - Altgold mit Rotweintönen. Nase: kraftvoll,weinig-erdig, typischer Single Malt, nach einigen deutlich schwächeren (Jura, Bushmills Original, einfacher Bourbon) eindrucksvoll (22), später kommen Frucht, Vanille und Schoko-Noten. Gaumen: Cremig, kein Hauch von Bitterkeit, rotweinig, fruchtig, kraftvoll, sehr süffig (23). Finish: gut mittellang, auch hier wieder schöne Anklänge an Burgunder, trockener werdend, angenehme eichig-würzig(22). Das erste gelungene Rotweinfinish, sicherlich auch den erstklassigen Burgunderfässern geschuldet
4 Sterne mit deutlicher Tendenz nach oben
  1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 27