1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 7
10.11.2016
Marko_I
Aroma: fetter, erdiger Rauch, altes Leder, etwas Räucherspeck und salzige Frische... mit Wasser grasige Noten, grüner Apfel, Salatgurke, ausgelassenes Fett

Geschmack: fett und speckig, etwas teerig, grasig bitter, dazu (speziell mit Wasser) eine cremige, helle Süße zwischen Karamell, Vanille und weißer Schokolade

Abgang: lang, ein öliges Mundgefühl, das langsam trockener wird, teerige und grasige Bitterkeit, Hustensaft

Kommentar: Kau, schmatz, lecker, schade, dass ich von dem gerade nur 2cl habe, da ginge mehr. Tolle Islay-Fasstärke für gutes Geld (~40€), kräftig, ordentlich rauchig, nicht zu jugendlich/unreif, "bang for your buck", wie ralfy sagen würden. I love it!
13.12.2015
Whiskytester
Aroma: leichte Note von geräuchertem Schinken mit einer süßen Note die ich noch nicht bestimmen kann. Zu tief einatmen darf man nicht sonst kribbelt es in der Nase... sehr Interessant

Geschmack: Stark, süß und ganz anders!!! Und diese unbekannte Süße ist auch im Geschmack ganz deutlich vertreten

Abgang: Lang und würzig später süß

Kommentar: Trotz der 58% auch unverdünnt gut trinkbar. Toller Malt!
07.12.2015
maltfischer
Aroma: dominanter Rauch, dahinter zarte süsse, vielleicht etwas Vanille. Mit Wasser wird der Rauch intensiver/phenolischer

Geschmack: Intensiver Antritt, scharf, leicht süss mit viel Rauch. Dann etwas bitter und metallisch werdend.

Abgang: Rauch hält sich recht lang, dann wieder metallisch.

Kommentar: Vielleicht doch noch ein bisschen jung...
04.08.2015
Herstellerbeschreibung
Aroma: Sehr rauchig. Leicht süß und fruchtig nach Orangen mit einem medizinischen und metallenen Anklang.

Geschmack: Reichhaltig, süß und ölig. Wiederum Rauch mit maritimen Noten.
21.07.2015
t.buckel
Aroma: starker Rauch in Richtung Lagerfeuer; malzig Süß (ähnlich Ardbeg Ten aber nicht so stark); etwas Karamell; Zitrusfrüchte ganz dezent und weit im Hintergrund

Geschmack: Rauch, Rauch, Rauch; etwas süß und malzig;

Abgang: mittel, trocken, leichte bittere, metallische Note;

Kommentar: sehr süffig, ausgewogen aber sehr rauchlastig (sollte klar sein), i like it!
09.05.2015
Plutsch
Im Aroma kommt erst Vanille gefolgt von schönem frischen und kalten Rauch kombiniert mit hellen Früchten.

Sehr kräftiger Antritt. Geschmack kommt angenehm süß und ölig daher, gefolgt von salziger Schärfe und leicht metallischen Zügen.

Mittellanger wärmender und trockener Abgang.

Fazit: für den Preis ein toller, junger Islaymalt
  1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. ...
  5. 7