1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 9
21.01.2018
Hafengucker
Kommentar: fruchtig, malzig, leichter Kaffeegeschmack, gut zu trinken in der kalten Jahreszeit
16.12.2017
DAMart
Aroma: süße Trockenfrüchte, Aprikose, Mango und Rosinen

Geschmack: dunkel, sanft ölig, dann süß und fruchtig

Abgang: schmeichelnd weich , mittellang, leicht bitter abklingend

Kommentar: sehr schöner Tropfen, gutes PLV, macht Lust auf mehr, 4 Sterne
20.11.2017
DanielK
Kommentar: Powerurs hat das Aroma, den Geschmack und Abgang sehr gut beschrieben. Ein guter Whisky für zwischendurch aber nichts besonderes.
26.10.2017
Michael
Aroma: Sherry, dunkle Früchte u. Eiche

Geschmack: Eiche, Bittermandel u. Sherry

Abgang: mittellang u. Eichenaromen

Kommentar: gut gemacht, gutes PLV
23.07.2017
Glenmorangix
Aroma: Bourbon und Sherry, Eiche, Trockenpflaumen.
Geschmack: Eiche, Malz und etwas Sherry. Bittermandel.
Abgang: Mittellang. dunkle Früchte. Eiche.
Kommentar: Ein guter, ausgewogener Whisky, lecker.
05.02.2016
Holger
Aroma: Riecht wie er aussieht. Dunkel, schwer, süß. sehr harmonisch. Fruchtig! Pflaume? Rosine?

Geschmack: Etwas weniger vielschichtig. Süße und Fruchtigkeit aber auch vorhanden. Habe ihm im Vergleich zum Springwood eben getestet oder getastet. Die 3% mehr Alc im Vergleich sind offensichtlich. Abgang ist ebenfalls länger und lecker.

Abgang: Mittelmäßig. recht eindimensional, aber fürs Geld faszinierend lang

Kommentar: Fürs Geld ein echter Hammer. Wir reden hier von einem Literpreis von 38 Euro. Das schaffen die wenigsten und selbst die nicht, die noch weniger bieten. Ein absoluter PReis-Leistungssieger. Der Springwood kann mit noch besserem Preisleistungsverhältnis punkten. Aber ich glaube nicht, dass man irgendwo anders fürs Geld mehr bekommt. Absoluter Tipp und auch für Einsteiger bestens geeignet. Den kann man auch mal zum so "nebenbei" trinken nehmen. Nicht zu verwechseln mit "in die Cola kippen". Dazu ist er viel zu gut! Ein echt Top-Kauf. Geld super investiert!
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 9