Single Malt Whisky

Sylvia Simm | 23. Februar 2024

Single Malt ist ein Begriff unter Whisky Genießern! Was genau versteht man unter Single Malt und was macht ihn so besonders? Wir wollen dieser exquisiten Spirituose eine eigene Seite widmen.
Single Malt ist aus einer einzigen Brennerei, daher das Wort ‚Single‘ und wird ausschließlich aus gemälzter Gerste, auf Englisch ‚Malt‘, hergestellt.
90 % aller Single Malts weltweit kommen aus Schottland! Aber auch Irland und Japan sind für ihre Single Malt Herstellung bekannt und in Deutschland werden mit guten Ergebnissen ebenfalls Single Malts produziert.
Die Herstellung eines jeden Single Malt Whiskys beginnt mit der Produktion des Malzes. Hierfür wird die Gerste eingeweicht und zum Keimen gebracht, danach getrocknet und gemahlen. Das so entstandene Malz wird dann in Wasser eingeweicht, was als Maischen bezeichnet wird. Dabei wird der Zucker aus dem Malz herausgelöst. Der Maische wird zur Fermentierung Hefe beigesetzt und im Anschluss wird die Flüssigkeit destilliert. Die Destillation erfolgt in kupfernen Brennblasen, den Pot Stills.
Die Lagerung des Destillats findet in Eichenfässern statt. Die Dauer der Lagerung hat maßgeblichen Einfluss auf den Geschmack des Single Malts. 
Sehr detailliert können Sie den gesamten Herstellungsprozess hier nachlesen. 
 

Inhaltsverzeichnis

Schottland

Der Ursprung der Single Malt Herstellung liegt in Schottland. Hier bestimmt das Regelwerk der Scotch Whisky Association den Herstellungsprozess. So wird neben der ausschließlichen Verwendung von gemälzter Gerste und die Herkunft aus einer einzigen Brennerei auch vorgeschrieben, dass der Whisky mindestens 3 Jahre in einem Eichenfass gelagert werden und mindestens einen Alkoholgehalt von 40% aufweisen muss.

Interessant ist, dass in den Anfängen ausschließlich Single Malt hergestellt wurde, der dann für über hundert Jahre zwischen 1853 bis 1963 vom Blended Whisky verdrängt wurde. Das kam daher, dass der Schotte Andrew Usher bereits in den 1840er Jahren mit verschiedenen Whiskys experimentierte und diese miteinander mischte. Er wollte einen gleichbleibenden Geschmack entwickeln. Die so entstandenen Mischungen wurden zunächst Vatted Whisky genannt und so begann die Zeit der Blended Whiskys. Glenfiddich war im Jahr 1963 die erste Brennerei, die Single Malt wieder auf den Markt brachte. Bis heute ist der Single Malt das Premium Segment auch wenn der Blend auf dem Markt mit 90% deutlich überwiegt.

Irland

In Irland wurde lange Zeit Single Malt ausschließlich von der Brennerei Bushmills hergestellt. Mittlerweile produzieren auch die große Brennerei Cooley und zahlreiche kleine und neue Brennereien standardmäßig Single Malt. Die Meinung, dass in Irland hauptsächlich Blended Whiskey produziert würde, ist überholt.

Japan

Japan produziert seit den 1920er Jahren Whisky nach schottischem Vorbild und in Anlehnung an deren gesetzliche Vorgaben. Die schottische Tradition und das japanische Handwerk ergeben exquisite Single Malt Whiskys. Die Japaner ziehen interessanterweise den Blended Whisky dem Single Malt vor!

USA

Eine Neuigkeit auf dem Markt ist American Single Malt Whiskey aus den USA! Im August 2022 wurde es amtlich. Das Alcohol and Tobacco Tax and Trade Bureau beschloss die folgenden Regeln: American Single Malt Whiskey muss zu 100 % aus gemälzter Gerste hergestellt werden und die Herstellung und Reifung muss in einer Destillerie in den USA stattfinden. Der Spirit darf mit max. 160 Proof, das entspricht 80 % vol. Alcohol, destilliert werden. Gereift wird er in Eichenfässern mit einer Maximalgröße von 700 Litern und abgefüllt mit mind. 40% vol. Alcohol. Der Schotte Brogan gründete 2015 die Boulder Distillery und brachte den ersten american Single Malt auf den Markt. Es folgten einige und wir sind gespannt was noch kommt!

Fazit

Beim Genuss eines Single Malts erwartet uns grundsätzlich ein edles Destillat nach folgenden Kriterien:

-    Single: aus einer einzigen Brennerei 
-    Malt: aus gemälzter Gerste 
-    Mindestens 3 Jahre im Eichenfass gereift
-    Mindestens 40 % vol. Alkohol

Destillationskunst vom Feinsten!
Slainte!
 

Single Malts aus verschiedenen Ländern

Dingle Single Malt Lá le Bríde
Dingle Single Malt Lá le Bríde
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Bushmills 25 Jahre
Bushmills 25 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
The Irishman ohne Umverpackung
The Irishman ohne Umverpackung
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Tyrconnell Oloroso und Moscatel Finish (B-Ware) 16 Jahre
Tyrconnell Oloroso und Moscatel Finish (B-Ware) 16 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
The Irishman (B-Ware) 12 Jahre
The Irishman (B-Ware) 12 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Teeling Brabazon Bottling No. 3 (B-Ware) 14 Jahre
Teeling Brabazon Bottling No. 3 (B-Ware) 14 Jahre
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Tyrconnell
Tyrconnell
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Dingle Bourbon Cask 8J-2015/2024
Dingle Bourbon Cask 8J-2015/2024
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Ballykeefe Single Malt
Ballykeefe Single Malt
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Teeling Single Cask Calvados (B-Ware) 16J-/2020
Teeling Single Cask Calvados (B-Ware) 16J-/2020
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Bushmills Steamship Rum Cask
Bushmills Steamship Rum Cask
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
West Cork Port (B-Ware)
West Cork Port (B-Ware)
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns bitte einen Daumen nach oben!

Dieser Artikel wurde bereits 1 mal positiv bewertet.

Um zu kommentieren, müssen Sie sich einloggen.

Kommentare (0)