The Whisky Blog

Plexiglas
Wie sehr das Holz bei einem Whisky-Fass arbeitet, kann ich nicht beurteilen. War schlicht eine Vermutung. Es war ja auch schließlich als Frage formuliert.

Tja, unabhänging von der Spannungsrisskorrosion, dass der Alkohol Polymere aus dem Plexiglas löst, da hätte ich tatsächlcih so meine Bedenken...

Hätten Ben und Horst doch mal lieber transparentes Aluminium verwendet... https://www.youtube.com/watch?v=R5e1vfaST2I
Plexiglas
Ein "arbeitendes" Fass kann gehärtetes Glas nicht beschädigen. Dazu sind die Spannungen zu gering. Das Glas ist zwar nicht ganz günstig in einer Sonderanfertigung und der Größe, sollte es aber dennoch schon wert sein - bei einem in der Tat so tollen Experiment, bei dem es ja hauptsächlich auf den Geschmack ankommt!

Und wie gesagt: Die Gesundheit sollte trotzdem an vorderster Stelle stehen und Polymere in Alkohol gelöst sind definitiv nicht der Gesundheit zuträglich!

Aber das ist ja schließlich nur meine Meinung...
Weitere Kommentare laden