The Whisky Blog

Suchergebnis für bowmore
Zurücksetzen
und
ihr dürft die Farbe nicht vergessen.. die kostet auch.. so ein schönes Kirschrot ist mal nicht einfach so zu haben :)
älter ist nicht immer besser...
... grade bei rauchigen Whiskys. Preissteigerungen sind völlig normal und 32,90 finde ich im Gegensatz zu anderen Neuerscheinungen nicht unverschämt, zumal die Flasche im Gegensatz zu vielen anderen Neuerscheinungen noch ein Alter trägt. Bei den meisten NAS-Neuerscheinungen wird ein unverschämt hoher Preis mit "da ist sicher ein altes Fass mit drin"-Spekulationen gerechtfertigt. Dann lieber ehrliche 9 Jahre. Ich werde ihn probieren und mir ein Urteil bilden.
Weitere Kommentare laden

Zurück

Experiment gelungen
Also ich schmecke eine eindeutige Salzigkeit, insbesondere im Abgang. Gut herausgearbeitet vom Master Distiller. Und ja, er ist zu teuer - aber geschmackliche Experimente sind mir eindeutig lieber als Laubsägearbeiten in Verbindung mit nichtssagenden Wikingermythen.
Vault Tec
... und nach Vault 1 war man dann reif für Vault 95 :D
Weitere Kommentare laden

Zurück

Zustimmung#2
In meinen Augen kann ich mir nicht vorstellen, dass es soviel Aufwand ist ein Namenstemplate zu erstellen und dann ab und zu einzublenden. Zumal die Interviews ja nun eher eine Seltenheit darstellen als die Regel. Alles andere wurde schon gesagt.
Wofür? ... hier steht es doch:
"Namenseinblendungen jedoch mit einem "Template" wahllos in den Bildausschnitt zu setzen, ohne jede Berücksichtigung des Bildinhaltes ist einfach ..."

Wobei Schnitt, UT, Schärfe, Weißabgleich, Ton ... nicht einmal ansatzweiße kritisiert wurden - insofern liegt die Messlatte schon ziemlich tief. Der Ausflug in die Kosten-Nutzen-Relation ist daher ebenfalls schamlos !
Weitere Kommentare laden

Zurück

Islay 2015
Die Cottages kann man ohne wenn und aber empfehlen. Waren im Juli 2015 (nicht im Stillmann) dort, sehr sauber und gepflegt, schöner Innenhof mit freier Sicht auf Lochindaal, gute Einkaufsmöglichkeit im Supermarkt vor der Tür und eine Flasche Whisky gratis :-).
Wer im Harbour Inn kein Platz mehr findet, einfach ins Lochside Hotel zum Essen gehen, oder am Donnerstag hält ein Imbisswagen direkt vorm Suppermarkt und die Fish and Chips die dort angeboten werden sind einfach nur zum empfehlen.
Firmenausflug
Ich glaube es war 2013, als die ganze Belegschaft der Firma ihren Jahresausflug nach Islay gemacht hatte. Die Übernachtung fand damals in den gerade fertig gestellten Cottages statt. Zum Abendessen ging es in Harbour Inn.

Ich war zwar damals nicht dabei, kenne aber das HI von früher. Wirklich sehr gut. Auch etwas weiter weg zu empfehlen ist das Essen im Port Charlotte Hotel in Port Charlotte.
Weitere Kommentare laden

Zurück