The Whisky Blog

Suchergebnis für glenfiddich
Zurücksetzen
India Pale Ale
Ich hatte vor zwei Wochen die Gelegenheit in einer neuen Bar in meiner Stadt den IPA probieren zu können.

Ich empfinde ihn genauso gelungen wie den XX.

Die leichte IPA Note die im Hintergrund mitschwingt will aber gefunden werden.

Aber unterm Strich sind beide Projekte sehr süffig und lecker.

Leider auch beide etwas zu teuer für mein Empfinden für einen NAS Whisky was sie nun mal sind.

Grüße
J.

Zurück

Hervorragend
Es müssen nicht immer die älteren Whisky sein, die durch Qualität glänzen, auch ohne Altersangabe finden sich richtig gute Tropfen, eben wie dieser hier.
Wie immer sehr gut "beschrieben"...
Sehr angenehm dieses Video
Richtig toll Herr Lüning, danke für die interessante Verkostung. Ich wollte mich mal erkundigen, was sie von einer sogenannten Globus Bar halten als Whiskey Aufbewahrung für zu Hause, vielleicht wäre das ja auch mal eine schöne Video Idee für Sie, darüber würde ich mich sehr freuen

Grüße das Team von http://www.bar-globus.de/
Weitere Kommentare laden

Zurück

Zu teuer
Wenn man bedenkt, dass der "normale" 18-jährige Glenfiddich vor agr nicht allzu langer Zeit knapp 50 Euro gekostet hat.
Zu oft...
... Star Trek V geschaut ;-)
http://www.youtube.com/watch?v=YIXKuUn015Q&t=160
Weitere Kommentare laden

Zurück

Und:
seit einiger Zeit sinkt der Euro beständig, allein in den letzten drei Monaten bereits um etwa 20 % im Vergleich zum Dollar. Wie es sich zum britischen Pound verhält, hab` ich zwar gerade nicht gecheckt, aber vielleicht verläuft das ähnlich. Dann müßte man das bei den Preisen für schottischen Whisky mitbedenken.
30 Jahre
Wie es laufen kann, hat schon die Abfüllung mit 30 Jahren Alter gezeigt. Hier hat sich der Preis über die vergangenen 10 Jahre mehr als verdoppelt.
Weitere Kommentare laden

Zurück