The Whisky Blog

Suchergebnis für gold
Zurücksetzen
Tut mir leid, ...
... aber mit einem Single Malt schottischer Anmutung hat dieses Destillat meines Erachtens nur anhand seiner Inhaltsstoffe etwas zu tun. Habe ihn nun mehrfach probiert und muss sagen, dass er mich weitaus mehr an einen Brandy erinnert. So in Richtung 'Veterano' von Osborne. Was mich - zugegeben - erstaunt, da tatsächlich Aromen von aufgesprittetem Wein im Vordergrund stehen, die ja in einem Whisky in der Regel rein gar nichts zu suchen haben, während von der gewohnt typischen Malzigkeit so gut wie gar nichts zu spüren ist. Vielleicht liegt's aber auch an der Reifung in landestypischer Eiche. - Bitte nicht falsch verstehen: Ein 12-jähriger Veterano findet durchaus meine Zustimmung, nur als 'Single Malt Whisky' deklariert dürfte er bei zahlreichen Genießern für Verwirrung sorgen.
Osten?
Hört sich interessant an. Schön dass auch solche Exoten mal Platz finden in diesem Blog. Freut mich, dass auch aus Tschechien nun guter Whisky zu kommen scheint.

Aber eine Anmerkung: Auch wenn Tschechien von Seeshaupt aus im Osten liegt, Tschechien gehört geographisch zu den mitteleuropäischen Staaten. Über zwanzig Jahre nach Ende des Kalten Krieges sollten also Sätze wie "Brennerei aus dem Osten" doch nicht mehr nötig sein. Auch wenn es mit einem Augenzwinkern gesagt wurde...
Weitere Kommentare laden

Zurück

MacCallan in "Suits"
Vielleicht kommt der Ruhm auch mit aus eines recht gut gemachten Product Placement. Bei der US-Serie "Suits" trinkt der Anwalt Harvey Specter (eine der Hauptrollen) gerne MacCallan und verschenkt auch einen 25 Jahre MaCallan an seine Freundin. Das passt sehr gut und wirkt natürlich auf den Zuschauer.
Schade
Hallo Zusammen, hallo lieber Herr Lühning,
vielen Dank für das informative Video. Geschmack ist individuell und mir schmeck leider nur der Sienna. In diesem Jahr habe ich dann Macallan besucht und ich kann Rainer bestätigen. Vor Ort wurde mir gesagt, dass der 12-jährige in jedem Fall weiter produziert wird. Der 10 jährige, der mir besser schmeckt als der 12 jährige wird aber definitiv nicht mehr produziert. Vielleicht liegt das Umsatzplus auch daran, dass Fans sich noch mit den alten Ausführungen eingedeckt haben und neugierig die neuen Ausführungen probiert haben. Ich finde die Entwicklung schade. Aus meiner Sicht gibt es aber einen legitimen Nachfolger mit Glendronach. Hier verweise ich auf das Video über den 1995 Vintage. Ich bin der festen Überzeugung, dass Glendronach der Macallan der Zukunft sein wird.
Weitere Kommentare laden

Zurück

Referenz
Hallo,

ja das hatte ich auch vor. Im 2. (englischem) Take habe ich es auch gemacht. Zumindest hoffe ich es zu diesem Zeitpunkt. Er kommt etwas ähnlich zum Collingwood 21.
Seit lieber froh
das er solche Videos macht und jetzt auch noch sein Sohn dabei kommt...

was gibts denn an hell,dunkel,süß,trocken,voll,leicht,stark,mild,rauch
auszusetzen???

das sind doch klare Richtungsangaben. Alles andere sind persönliche Geschmacksempfindungen und fallen bei jedem anders aus...

Mir helfen die Videos immer sehr für einen ersten Eindruck zu bekommen... vor allem wenn es rauchig wird.
Ich mag dieses medizinische nicht so gern, eher "Feuer"-rauch oder Zigarre... warte dann immer was HL dazu sagt....gerade dann wenn die Whiskys teurer sind.
Weitere Kommentare laden

Zurück