Balvenie beendet die DCS Compendium Serie mit dem fünften Kapitel

Zwischen 16 und 56 Jahre alt sind die Einzelfassabfüllungen des Chapters Indulgence

 

Für das fünfte und letzte Kapitel der DCS Compendium Serie hat Balvenie ganz tief in die Geschichte und ins Lagerhaus gegriffen und präsentiert unter anderem den ältesten Whiskys des Labels: 56 Jahre alt ist die Abfüllung des Oloroso Sherry Hogshead. Es lagert seit 1962, jenem Jahr, in dem Malt Master David Charles Stewart MBE einst seine Arbeit für William Grant & Sons aufnahm. Ihm ist die DCS Compendium Serie gewidmet und jedes der abgefüllten Fässer hat er selbst ausgewählt.

"Ich arbeite für ein Familienunternehmen und darf mich ganz auf den Whisky konzentrieren. Ich weiß nicht immer, was ich einmal damit machen werde, aber ich muss ihn nicht im verkaufsfähigen Alter abfüllen. Wir lassen ihn einfach weiter reifen“, wird David C Stewart auf Balvenies Webseite zitiert, auf der Einzelheiten zu den fünf Single Malts des letzten Kapitels der Serie zu finden sind, „Indulgence“ (Genuss) betitelt.

"Indulgence" folgt den vorherigen Kapiteln „Distillery Style“ von 2015, „The Influence of Oak“ von 2016, „The Secrets of the Stock Model“ von 2017 und „Expect the Unexpected“ von 2018. Insgesamt umfasst die Serie damit 25 Single Malts Whiskies. Die „Indulgence“-Abfüllungen repräsentieren Meilensteine in David C. Stewarts Werdegang bei William Grant. 50 Komplettsets dieses Chapters sind weltweit für den Preis von jeweils 59.000 Pfund erhältlich, doch auch einzeln kann man einige Abfüllungen erwerben. Auch im Whisky-.de-Onlineshop wurde eine davon gesichtet.

Die fünf Abfüllungen des DCS Compendium Chapter Five

  • 1962 European Oak Hogshead, 56 Jahre
    1962 war das Jahr, in dem David C. Stewart seine Arbeit für William Grant & Sons begann.
  • 1974 Refill American Oak Barrel, 44 Jahre
    In diesem Jahr wurde David C. Stewart zum Master Blender ernannt und übernahm die Verantwortung für die Grants Blended Whiskys und die Glenfiddich and Balvenie Single Malts.
  • 1983 Refill American Oak Hogshead, 35 Jahre
    The Balvenie Classic erschien erstmals in diesem Jahr, ein Whisky mit Sherry Cask Finish.
  • 2001 European Oak Fino Sherry Butt, 18 Jahre
    Dies ist die erste Balvenie Abfüllung eines Fino Sherry Butts überhaupt.
  • 2002 First Fill American Oak Barrel, 16 Jahre
    Seit 2002 legt Balvenie jedes Jahr eine Peat Week ein, eine Woche, in der getorfter Balvenie Whisky produziert wird. Dieses Fass ist das erste, das 2002 mit getorftem New Make befüllt wurde – es ist also eine rauchige Abfüllung

Bild: William Grant & Sons