Benriach Smoke Season ergänzt das Portfolio der Speyside-Brennerei

Intensiv rauchige Noten kennzeichnen den neuen Single Malt Whisky

 

Vor kurzem hat die Benriach Distillery ihre überarbeitete neue Range an Single Malts vorgestellt, nun ergänzt sie sie um eine weitere Abfüllung: Der Benriach Smoke Season ist der rauchigste Whisky, den die Brennerei je herausgebracht hat. Gereift in American Virgin Oak und Bourbonfässern präsentiert sich der Single Malt mit 52,8 % vol. Er ist in Kürze auch auf dem deutschen Markt erhältlich.

Die „Smoke Season” ist jene Zeit im Jahr, in der sich die Brennerei auf die Produktion des rauchigen Whiskys konzentriert. Im 19. Jahrhundert waren auch hier in der Speyside stark getorfte Malts beliebt, berichtet die aktuelle Pressemitteilung, und diese Tradition hat Benriach mit der Verwendung von getorftem Malz aufgegriffen. Beim Mälzen der Gerste wird aber kein Torf von den Inseln verwendet, das den Charakter der getorften Whiskys dort prägt, sondern Torf aus den Highlands. Entstanden aus einem großen Anteil an Heidekraut und Bäumen unterschiedet es sich in seiner Zusammensetzung und sorgt für den aromatischen, leicht süßlichen Highland-Rauch.

Master Blender Dr. Rachel Barrie sagte zum Benriach Smoke Season: „Mit unseren intensiv getorften Spirituosen, welche jedes Jahr in kleinen Chargen destilliert werden, ergründen wir bei Benriach fortwährend, wie die Frucht- und Raucharomen ineinandergreifen und in einer Reihe von verschiedenartigen Eichenfässern reifen, die entweder die Wahrnehmung von Torf verstärken oder umgestalten. Smoke Season ist das Ergebnis von 100% intensiv getorftem Malz, chargenweise destilliert und in 1st Fill Bourbon-Fässern gereift, kombiniert mit einem hohen Anteil an ausgebrannten und getoasteten American Virgin Oak-Fässern.
Der Whisky, der ausschließlich aus intensiv getorftem Malz in der Smoke Season hergestellt wird, erinnert an vom Grill geräucherte Früchte in einem Kiefernwald. Durch die Reifung in American Virgin Oak und Bourbonfässern entwickelt der Single Malt Aromen von süßem Karamellrauch und gerösteten Äpfeln mit Zimt, sowie einen Hauch von gebrannten Orangenschalen und Hickorynussbaum, die sich in der Abfüllstärke von 52,8% Vol. entfalten."

Bild: Benriach Distillery