Benriach The Sixteen ist zurück

Der 16-jährige Single Malt aus der Speyside reifte in drei Fassarten

 

Die Benriach Destillerie stellte im Herbst 2020 ihr neues, breites Portfolio an getorften und nicht getorften Whiskys vor (wir berichteten). Zwischen dem 12 Jahre alten Single Malt und dem 21 Jahre alten klaffte bisher eine große zeitliche Lücke. Mit dem Release des Benriach Sixteen wurde sie nun geschlossen. Dieser neue nicht getorfte 16 Jahre alte Single Malt ist bereits hier im Onlineshop von Whisky.de erhältlich.

Im Jahr 2016 hatte die Brennerei in den Speysides den Benriach 16 Jahre aus dem Programm genommen, was Fans des mehrfach prämierten Single Malts sehr bedauerten. Er war unter anderem bei den World Whisky Awards 2015 zum Best Speyside Single Malt gekrönt worden. Der neue Benriach The Sixteen basiert auf einer überarbeiteten Rezeptur des damaligen Benriach 16 Jahre. Der Whisky dafür reift 16 Jahre getrennt in drei verschiedenen Fassarten (Bourbonfässer, Sherryfässer und neue Eichenfässer) und wird dann von Master Blenderin Rachel Barrie und ihrem Team zu einem ausgewogenen Malt vermählt und mit 43 % vol abgefüllt.

Rachel Barrie meint dazu: "Die Rückkehr von Benriach The Sixteen ist ein ganz besonderer Moment für die Brennerei, da es sich um eine unserer begehrtesten Abfüllungen handelt. Unser typischer Speyside-Stil erblüht im Alter von 10 Jahren und gewinnt mit 16 Jahren an Tiefe und reichhaltigeren Schichten mit den Aromen unterschiedlicher Obstgartenfrüchte. Unsere grundlegenden Geschmackskomponenten von Frucht, Malz und Eiche werden im Alter von 16 Jahren intensiver und komplexer und enthüllen Aromen von Steinobst, weichem cremigem Malz, wildem Honig und würziger Eiche.“

Bild: Benriach