Bruichladdich stellt Islay Barley 2012 vor

Der neue Single Malt stammt zu 100% aus Gerste von acht Farmen auf Islay

 

Mit der Islay-Barley-Reihe stellt Bruichladdich seit einigen Jahren Abfüllungen vor, für die der Whisky ausschließlich aus heimischer Gerste hergestellt wurde. Dazu arbeitet die Brennerei mit diversen Farmen der Insel Islay zusammen. Die diesjährige Edition Bruichladdich Islay Barley 2012 stammt aus der Ernte der acht Farmen Coull, Rockside, Island, Mulindy, Starchmill, Cruach, Dunlossit und Sunderland.

Der Bruichladdich Islay Barley 2012 ist eine Vintage-Abfüllung ausschließlich aus 2012 destilliertem Single Malt aus nicht getorftem Malz. Benutzt wurde zu 75% Whisky aus First-Fill American Whiskey Fässern und zu 25% Whisky aus französischen Weinfässern. Der Whisky wurde im Alter von acht Jahren mit 50 % vol abgefüllt und ist weder kühlgefiltert noch gefärbt.

Bis der Bruichladdich Islay Barley 2012 in Kürze verfügbar ist könnte man sich schon einmal mit dem sechsjährigen Bruichladdich Islay Barley 2011 auf den Terroir-betonten Single Malt einstimmen.

Offizielle Tastingnotes für den Bruichladdich Islay Barley 2012:

DUFT: Delikat florale Noten mit Vanille und süßem Blütenhonig. Der Duft erinnert an Kiwi, Melone, Kokosnuss und reife Birnen mit der für Islay Barley und unsere besonders langsame Destillation typischen erfrischenden Zitrusnote. Des Weiteren kommen würzige Nuancen zum Vorschein, die von der Reifung in amerikanischen und französischen Eichenfässern stammen und die Fruchtigkeit des Islay Barley 2012 unterstreichen. Die komplexe Duftkomposition endet mit der Süße von Toffee und Schokolade sowie etwas Heu, frisch gemahlenem Getreide und einer faszinierend salzig-maritimen Komponente.

GESCHMACK: Der Geschmack erinnert an Birne, Melone und Orangen, die mit weichem Toffee und Fudge ummantelt wurden. Cremiger Porridge und Milchreis verschmelzen mit süßem Malzzucker, frischem Heu und würzigen Holzaromen. Die für Bruichladdich typische fruchtig-florale DNA zeigt sich ab der ersten Sekunde und bleibt bis zum Schluss präsent.

NACHKLANG: Die maritime Salznote passt perfekt zum delikaten Hauch von getoasteter Eiche und Salzkaramell. Zum Schluss bilden fruchtige Melone und die allgegenwärtige cremige Textur ein Finale, das den Genießer für einen Moment die Welt um sich herum vergessen lässt.

GESCHMACKSPROFIL: Jede einzelne Komponente dieses Whiskys erzählt die ehrliche und stolze Geschichte seiner einzigartigen Herkunft. Der Whisky spricht von der Herzlichkeit und Offenheit, der man auf Islay überall begegnet. Von der Wildheit der Insel, der heimischen Gerste, der langsamen Destillation und einem sehr besonderen Ort, um zur Perfektion reifen zu können.

 

Bild: Bruichladdich Distillery über Eggers & Franke GmbH