Buffalo Trace Distillery füllt 8-millionstes Fass seit der Prohibition

Die rasante Produktionssteigerung geht weiter

 

Die Buffalo Trace Distillery vermeldet einen erreichten Meilenstein: Die Brennerei füllte das 8-millionste Fass Bourbon seit der Prohibition. Vor vier Jahren hatten wir noch hier über das 7-millionste Fass berichtet, während es davor 12 Jahre gedauert hatte, den Millionenschritt zurückzulegen – die Produktion läuft also gerade auf Hochtouren.

Zur Erklärung berichtet Master Distiller Harlen Wheatley: „In den letzten Jahren haben wir unsere Fermenter verdoppelt, mehr Getreidekocher und mehr Fasslager hinzugefügt, alles in dem Bestreben, mehr Bourbon herzustellen“, sagte Brennmeister Harlen Wheatley. „Wir haben jedes Jahr eine Rekordzahl von Fässern abgefüllt, was sich daran zeigt, wie schnell wir uns vom siebmillionsten Fass zum achtmillionsten Fass bewegt haben. Jetzt, da wir unser neues Destillierhaus in Betrieb genommen haben, können wir die Leistung unserer Whiskyproduktion verdoppeln, sodass wir im Handumdrehen 9 Millionen Barrel erreichen werden!“

Jubiläumsfeier mit Ehrengästen

Andy Beshear, Gouverneur von Kentucky meinte: bei der Jubiläumsfeier „Ich freue mich sehr, diesen unglaublichen Meilenstein mit der Buffalo Trace Distillery zu feiern. Dieses Unternehmen blickt auf eine mehr als 200-jährige Geschichte in unserem Bundesstaat zurück, bietet qualitativ hochwertige Arbeitsplätze für die Einwohner von Kentucky und produziert unseren weltberühmten Bourbon. Vielen Dank an die Führungskräfte von Buffalo Trace für ihr anhaltendes Engagement für das Commonwealth und unsere Mitarbeiter. Auf weitere 200 erfolgreiche Jahre in unserem Land.“

Buffalo Trace: Eine Familiensache

Das Jubiläumsfass wurde bei der Zeremonie von Freddie Johnson in das Lagerhaus Nr. V gerollte. Freddies Familie arbeitet seit drei Generationen in der Brennerei. Unterstützt wurde er beim Fassrollen von seinem Enkelsohn, der damit als vierte Genration des Johnsons Hand an den Buffallo Trace Whisky legte. Bei Buffalo Trace ist man stolz darauf, das viele der Mitarbeiter nicht nur Jahre, sondern Jahrzehnte zu den Mitarbeitern zählen und die Beschäftigung in der Brennerei oft durch mehrere Generationen hindurchgeht.

Das 7-millionste Fass, das im April 2018 ins Lagerhaus gerollt worden war, wurde mittlerweile aus dem kleinen Warehouse V geholt und in ein größeres Lagerhaus umgebettet. In einigen Jahren soll dieser Buffalo Trace Bourbon Whiskey dann abgefüllt und zugunsten wohltätiger Zwecke verkauft werden.

Quelle: Buffalo Trace Distillery