Buffalo Trace steckt 200 Millionen Dollar in Expansion

Sazerac sieht Investitionsbedarf um Bourbon-Nachfrage befriedigen zu können

200 Millionen Dollar steht der Buffalo Trace Brennerei in den kommenden sieben Jahren für das in mehreren Phasen verlaufende Investitionsprogramm zur Verfügung. In der Planung sind Erweiterungen in den Bereichen Maischen, Fermentieren, Abfüllen und Lagern. Um alles realisieren zu können, steht auch das Ankaufen neuen Grundbesitzes für die in Frankfort, Kentucky, ansässige Buffalo Trace Destillerie auf dem Programm. Vor allem das umfangreiche Lagerhaus-Programm braucht Platz – viel Platz!

Buffalo Trace rationiert derzeit den Bourbon

Die Buffalo Trace Brennerei arbeitet seit einiger Zeit am Produktionsmaximum und ist bestrebt, seine Lagerbestände aufzustocken. Doch das gelingt bisher kaum, denn die Nachfrage auf dem amerikanischen Markt ist unverändert hoch. So hoch, dass sich der Sazerac Konzern, dem die Brennerei gehört, momentan außerstande sieht sie vollumfänglich zu erfüllen. Schon seit einiger Zeit können Lieferungen nicht mehr unbegrenzt durchgeführt werden und Buffalo Trace versucht durch Zuteilungen in monatlichem Zyklus eine Versorgung aller Bundesstaaten sicherzustellen. Zwar würde in diesem Jahr bereits geringfügig mehr Bourbon Whiskey zur Verfügung stehen als 2015, aber das Prinzip der regulierten Zuteilung wolle man zunächst einmal beibehalten, bis das Investitionsprogramm Früchte trägt und die Lagerhäuser sich füllen. Neben Whiskey des Labels Buffalo Trace wird in der Brennerei beispielsweise auch der Blanton's Kentucky Straight Bourbon hergestellt.

Lagern braucht Platz

Dabei hat Buffalo Trace nicht nur die derzeitigen Lagerhäuser im Blick, sondern auch einige ehemalige und einige neue. In der Vergangenheit waren beispielsweise zwei bestehende Lagerhäuser in Bürohäuser umgewandelt worden. In den nächsten 12 Monaten werden sie sich wieder mit Whiskeyfässern füllen. 100.000 Fässer finden hier Platz. Auf 200 zusätzlichen Acres werden ab 2017 insgesamt 30 neue Lagerhäuser gebaut werden!