Cotswolds PX Single Cask – eine fassstarke Abfüllung der englischen Brennerei speziell für Deutschland

Vier Jahre reifte dieser Cotswolds Single Malt Whisky in einem Pedro Ximenez Sherry Butt

Mit einer Einzelfassabfüllung aus einem PX Sherryfass präsentiert sich die englische Brennerei Cotswolds erstmalig exklusiv auf dem deutschen Markt. 672 Flaschen sind von diesem Whisky erschienen, der mit Fassstärke von 59,7% abgefüllt wurde, weder gefärbt noch kühlfiltriert. Solange der Vorrat reicht ist der Cotswolds PX Single Cask hier im Whisky.de Onlineshop erhältlich.

Vor zwei Jahren präsentierte die englische Cotswolds Distillery ihren ersten Single Malt Whisky; seither ist ihr Standardprodukt, ein Small Batch Whisky, ständig auf dem deutschen Markt vertreten. Er wird aus Ex-Bourbonfässern und STR-Rotweinfässern gebatcht und mit 46% abgefüllt. Als zweites Cotswolds Release ist der Cotswolds Founder’s Choice bei uns erhältlich, eine Abfüllung ausschließlich aus STR-Rotweinfässern, die dem verstorbenen Whiskyexperten Jim Swan gewidmet ist. Er beriet Daniel Szor einst bei der Gründung der Brennerei und dem Ausbau des Whiskys. Jim Swan war es, der die „Shave, Toast and Recharr“-Technik erfand, mit der heute viele Brennereien ihre Weinfässer behandeln.

Nun also kommt ein dritter Single Malt Whisky der Cotswolds Brennerei auf den deutschen Markt und diesmal ist es erstmalig eine Einzelfassabfüller, die sich der Importeur Kirsch Whisky exklusiv sichern konnte: Mit der Reifung ausschließlich im PX Sherryfass aus amerikanischer Eiche können wir uns über einen Whisky freuen, der sich deutlich vom Stil der bisher erhältlichen Cotswolds Whiskys unterscheidet.