Die Benriach Distillery eröffnet ihr neues Besucherzentrum

Ab 21. Mai 2021 werden vor Ort Tastings angeboten

 

Nach Investitionen in sechsstelliger Höhe öffnet die Benriach Brennerei ab dem 21. Mai 2021 die Türen ihres neuen Besucherzentrums, berichtet die aktuelle Pressemitteilung der Brennerei in der Speyside.

Es ist das erste Besucherzentrum überhaupt, über das die Benriach Distillery damit in ihrer bis 1898 zurückreichenden Geschichte verfügt. Mit einer Bar, einer Tasting Lounge und einem Verkaufsbereich ausgestattet, freut man sich darauf, bald wieder Besucher aus der näheren Umgebung, aber auch aus aller Welt begrüßen zu können – sobald die Covid-19-Situation es zulässt.

Am 21. Mai startet man zunächst mit dem Angebot von Tastings, Besichtigungstouren werden folgen, sobald möglich. Anmeldungen zu den Tastings sind im Voraus nötig; zu jedem Tasting sind derzeit maximal 6 Teilnehmer aus zwei Haushalten zugelassen. Nähere Informationen sind auf der Homepage von Benriach erhältlich. Dort ist dann auch immer der aktuelle Stand der Besuchsmöglichkeiten zu erfahren.

Zwei unterschiedliche Angebote an Tastings hält die Benriach Brennerei für Interessierte bereit, die sich dafür im Voraus anmelden müssen. Zum einen „Sense of Flavour“, bei dem Besucher einen Einblick in den Herstellungsprozess bei Benriach bekommen und die 10- und 12- jährigen nichtrauchigen und rauchigen Whiskys der Brennerei kennenlernen. Neben dem puren Genuss wird auch die Möglichkeit angeboten, die Single Malts in Cocktails zu genießen.

Im „Barrels, Butts, and Barriques“-Tasting haben die Teilnehmer die Möglichkeit, tiefer in die Materie einzusteigen. Beim Verkosten von fünf unterschiedlichen Fassreifungen wird die Bandbreite an Aromen verdeutlicht, aus denen Master Blender Dr. Rachel Barrie die neue Benriach Range komponiert hat. Das Tasting wird vom Genuss des Benriach 21 Jahre gekrönt.

Bilder: Benriach Distillery