Dr. Bill Lumsden als Distiller of the Year ausgezeichnet

Glenmorangie und Ardbeg's genialer Whisky-Macher ist der erste, der diese ISC-Auszeichnung zweimal gewonnen hat

Dr. Bill Lumsden, die treibende Kraft hinter den erfolgreichen Whisky-Marken Glenmorangie und Ardbeg, wurde bei der International Spirits Challenge (ISC) für seine Innovation und sein außergewöhnliches handwerkliches Können erneut mit dem Titel "Distiller of the Year" geehrt. Damit ist der Director of Whisky Creation, Distilling & Whisky Stocks bei Glenmorangie und Ardbeg die erste Person in der Geschichte des Wettbewerbs, die diese prestigeträchtige Auszeichnung – nach 2015 – zum zweiten Mal gewonnen hat.

Weitere Auszeichnungen

Neben der persönlichen Auszeichnung für den genialen Whisky-Macher lobten die Juroren auch die Single Malts von Glenmorangie. Neben fünf Goldmedaillen erhielt die Highland Brennerei auch zwei begehrte Trophäenpreise. Dabei war die neunte Abfüllung der Private Edition Serie, der Glenmorangie Spìos, der erstmals komplett in amerikanischen ex-Rye Whiskeyfässern reifte, der einzige Trophäensieger in der Kategorie Scotch Whisky – Single Malt ohne Altersangabe. Eine weitere Auszeichnung gebührte dem Glenmorangie Grand Vintage Malt 1989. Diese zweite Abfüllung aus der exklusiven Bond House No. 1 Kollektion, die zum Teil in ehemaligen Côte-Rôtie Weinfässern gefinisht wurde, erhielt eine von lediglich zwei Trophäen in der Kategorie Scotch Whisky – Single Malt 21 Jahre und älter.

Dr. Bill Lumsden sagte: "Ich bin sehr dankbar, vom weltbekannten ISC zum Distiller of the Year ernannt zu werden. Diese Auszeichnung ist ein Beweis für unser unermüdliches Streben nach Kreativität und Innovation in Glenmorangie's Highland Brennerei. Es freut mich, dass unsere Bemühungen auf eine solche Wertschätzung stoßen."

 

Bild: The Glenmorangie Company