Eòrna Lòin II Mystery Malt: Ein 20-jähriger Speysider von Murray McDavid

Der unabhängige Abfüller hat ein neues Batch des Eòrna Lòin herausgebracht

In der Serie “Mystery Malt” bringt der unabhängige Abfüller Murray McDavid Single Malts heraus, deren Herkunftsbrennerei nicht genannt wird. Eòrna Lòin ist einer dieser Whiskys. Er stammt aus der Speyside und kam in den vergangenen Jahren bereits als 17-jähriger und 20-jähriger Single Malt auf den Markt. Jetzt ist aktuell der neue Eòrna Lòin II 20 Jahre 1997/2018 im Verkauf.

Auf der Homepage des Herstellers erfahren wir die korrekte Aussprache des gälischen Namens Eòrna Lòin: "yorna-loin". Aus dem Gälischen übersetzt bedeutet das „meadow barley“ – Wiesengerste. Die genaue Herkunft des Single Malts wird zwar nicht verraten, zwei Hinweise von Murray McDavid geben recht eindeutig Aufschluss darüber: Es handelt sich um eine Diageo-Brennerei, deren Whisky hauptsächlich für Blends verwendet wird. Sie war die erste, die vom Architekten Charles Doig mit jenem typischen Pagoden-Dach versehen wurde.

Dieser Eòrna Lòin Mystery Malt 20 Jahre 1997/2018 reifte die meiste Zeit in Refill-Bourbonfässern, während der letzten drei Jahre lagerte er dann in zwei First-Fill-Bourbonfässern Brennerei Koval in Chicago stammten. Er wurde weder gefärbt noch kühlgefiltert und mit 46% vol abgefüllt.

Offizielle Tastingnotes

Nase: Süßer Apfel, Zitrusfrüchte, Honig

Gaumen: Frische Frucht, Zitrusfrüchte, cremig

Nachklang: Lang und komplex