Glenallachie Madeira Wood Finish 12 Jahre setzt fruchtig-würzige Akzente

Eine limitierte Abfüllung für den deutschen Markt

 

Die Glenallachie Core Range hat sich seit ihrer Einführung im Juli 2018 (wir berichteten) fest auf dem Whiskymarkt etabliert. Master Blender und Mitbesitzer der Brennerei Billy Walker versteht es, den übernommenen Fassbestand durch perfektes Woodmanagement in eine aussagekräftige Whiskylinie zu verwandeln. Zu den Abfüllungen Glenallachie 10, 12, 18 und 25 Jahre hat sich inzwischen der Glenallachie 15 Jahre als ständige Abfüllung hinzugesellt.

Eine zusätzliche Wood Finish Serie gibt einen Einblick in die Möglichkeiten, durch den Einsatz verschiedener Nachreifungen eine Vielfalt von Akzenten zu setzen. So sind beispielsweise ein 12-jähriger Glenallachie PX und ein 10-jähriger Glenallachie Port Wood erschienen.

Nun kam speziell für den deutschen Markt mit dem Glenallachie Madeira Wood Finish 12 Jahre (hier im Shop zu finden) ein auf 4.800 Flaschen limitierter Whisky heraus. Er wurde mit 48% vol ungefärbt und nicht kühlgefiltert abgefüllt. Der Single Malt verbrachte zehn Jahre in amerikanischen Eichenfässern, bevor Billy Walker ihm durch eine zweijährige Nachreifung in Barrique-Fässern verlieh, in denen zuvor Madeirawein aus Malvasia-Trauben lagerte.

Offizielle Tasting Notes für den Glenallachie Madeira Wood Finish 12 Jahre

Aroma: Würzig mit hellen Trauben, Heidehonig, Vanille und Orangenschalen.

Geschmack: Ausbalanciert mit Gewürzen, Heidehonig, Sultaninen und Mokka.

Abgang: Anhaltende Noten von Zedernholz und Orangenschale.

Bild: Kirsch Import e.k.