Glenfarclas bringt mit 1988er Vintage die 25. Edition der Famous Scots heraus

Die Abfüllung ist Flora MacDonald gewidmet

 

In den Limited Rare Bottlings bringt Glenfarclas seit 1996 Single Malt Whiskys heraus, die auch als Famous Scots Serie bekannt sind. Sie sind jeweils einer berühmten Persönlichkeit aus der schottischen Geschichte gewidmet.

Der aktuell angekündigte Glenfarclas 1988 ehrt Flora MacDonald, jene Frau, die dem schottischen Prinzen Charles Edward Stewart nach der Niederlage bei Culloden 1746 zur Flucht verhalf. Sie begleitete dem als Zofe Betty Burke verkleideten Flüchtling bei der Überfahrt nach Portree auf Skye, von wo aus er ins französische Exil floh.

Dass Flora MacDonald die Jubiläumsausgabe von Glenfarclas‘ Famous Scots ziert, schlägt den Bogen zu ersten Ausgabe der Serie 1996. Die erste Edition war eben jenem Charles Edward Stewart gewidmet, dem auch als Bonnie Prince Charly bekannten erfolglosen Anführer des Jacobitenaufstandes.

Bei dieser 1988er Glenfarclas Edition Nr. 25 der Limited Rare Bottlings handelt es sich um eine Jahrgangsabfüllung aus 100% Sherryfässern, die ohne Kühlfilterung und ohne Farbstoff mit 46% vol abgefüllt wurde. Die Edition ist auf 3600 Flaschen limitiert.

Der neue Glenfarclas Flora MacDonald wird in Kürze der Edition 24 nachfolgen, einem Glenfarclas 1990, der dem Arzt und Botaniker Robert Brown gewidmet ist und der zurzeit noch hier im Whisky.de-Onlineshop erhältlich ist.

       Edit 30.10.: Der Glenfarclas No. 25 Flora MacDonald ist jetzt hier im Onlineshop erhältlich

Bild: Hanseatische Weinhandelsgesellschaft