Glenmorangie Palo Cortado Finish: Ein 12 Jahre alter Single Malt der Barrel Select Reihe

Die besonderen Sherryfässer verliehen dem Whisky eine komplexe würzige Süße

 

Die Brennerei Glenmorangie präsentiert mit dem Palo Cortado Finish zum ersten Mal einen Whisky, der in Palo Cortado Sherryfässern lagerte. Vier der insgesamt 12 Jahre seiner Reifung verbrachte er in den Fässern, in denen zuvor diese besondere Art des Sherrys lagerte. Die limitierte Abfüllung, die in der Barrel Select Reihe erschienen ist, kann derzeit im Onlineshop von Whisky.de geordert werden.

Die dritte Abfüllung der Barrel Select Reihe

In der Barrel Select Reihe stellt die Highland-Brennerei Glenmorangie besondere Fassreifungen vor, die der Experimentierfreude von Dr. Bill Lumsden, Direktor für Whisky Creation, entspringen. Der Glenmorangie Palo Cortado Finish ist nach dem Glenmorangie Malaga Cask Finish und dem Glenmorangie Cognac Cask Finish der dritte Single Malt der Reihe.

Beim Palo Cortado Sherry handelt es sich um eine Variation des Amontillado, bei dessen Ausbau aber die schützende Florhefe nicht auf der Sherryoberfläche verbleibt, informiert Moet Hennessy in einer Pressemitteilung zum neuen Produkt. In diese Fässer, die von dem süßen Sherry geprägt wurden, ließ Dr. Lumsden den Single Malt nach einer achtjährigen Lagerung in Ex-Bourbonfässern umfüllen. Er reifte dort vier weitere Jahre weiter und wurde mit Aromen von Backpflaumen, Milchschokolade, Nüssen und Gewürzen zu einem sehr komplexen Whisky mit süßer Würze angereichert. Abgefüllt wurde er dann mit 46,0.% vol.

Offizielle Tastingnotes für den Glenmorangie Palo Cortado Finish

Farbe: Dunkler Bernstein

An der Nase: Reichhaltig, elegant und vollmundig. Die Süße von Toffee, Karamell und Vanille vermischt sich mit Moosnoten und einem Hauch von Glühwein, gefolgt von Aromen von Honig-Ingwer und Milchschokoladentrüffel mit Zimt. Ein Spritzer Wasser enthüllt Noten von Orangenlimonade, Nelken und Paranüssen.

Am Gaumen: Eine ölige, aber doch pfeffrige Textur führt zu einem Aufblühen von reichhaltigen, süßen Aromen. Aromen von Karamellbonbons und Milchschokolade vereinen sich mit Noten von Nelken, Ingwer, Zimt und Muskatnuss. Die fruchtigen Untertöne von Rosinen, dunklen Pflaumen und Bitterorangen harmonieren mit Aromen von Roggenbrot und gesalzenen Nüssen.

Nachhall: Der Nachhall ist lang und nussig, mit Gewürzen, Leder und einem Hauch von Anis.

 

Bilder: Moet Hennessy