Grant’s: Markenüberarbeitung und neue Whiskies

Das Blended Scotch Whisky Sortiment von Grant’s wird grundlegend überarbeitet, einschließlich der Umbenennung des Flaggschiff-Blends und der Einführung von drei neuen Abfüllungen

Laut englischen Medienberichten möchte das Unternehmen William Grant & Sons mit dem Umbau seiner Blend-Marke Grant’s weltweit ein einheitlicheres, schlüssigeres und fokussierteres Sortiment anbieten. So erfolgt in diesem Monat eine Umbenennung des Flaggschiff-Blends Grant's Family Reserve in Grant's Triple Wood, wobei sich lediglich der Name, nicht aber der Inhalt ändert. Zudem sollen noch drei neue Whiskies zum Blend-Portfolio hinzukommen: Grant's 8 Jahre Sherry Cask Finish, Grant's Rum Cask Finish und der aus getorftem Malz hergestellte Grant's Triple Wood Smoky. Dagegen werden die derzeitigen Abfüllungen, wie Grants Signature, Grants Sherry Cask Finish und Grants Ale Cask Finish – ebenso wie die lokal verfügbaren Blends Grants Master Blender's Edition und Grants Nordic Oak Finish – allesamt eingestellt.

Triple Wood Reifung

Durch die Umbenennung von Family Reserve in Triple Wood möchte man die drei Arten von Fässern hervorzuheben, die für den Blend grundlegend sind: solche aus amerikanischer Eiche, erstbefüllte ex-Bourbonfässer sowie unbenutzte, frische Eichenfässer (Virgin American Oak). "Durch die Reifung unserer Whiskys in drei verschiedenen Fässern ist unser Triple Wood unverwechselbar im Geschmack mit einer qualitativen Ausgewogenheit, die sich aus dem Charakter des Holzes ergibt", schwärmt Master Blender Brian Kinsman.

Big Player

Der Triple Wood Prozess soll das Herzstück dessen sein, was bei Grant‘s zukünftig kreiert wird und zum Schlüssel außergewöhnlichen Geschmacks werden. Da Grant's hinter Johnnie Walker und Ballantine's mit jährlich rund 4,5 Mio. verkauften 9-Liter-Kisten der drittmeistverkaufte schottische Whisky weltweit ist und das Unternehmen William Grant & Sons mit dem Whisky, der den Familiennamen trägt, weiterhin ein Global Player in Scotch Whisky sein will, ist man stolz darauf, dies mit einer neuen globalen Markenauffrischung zu feiern.

Das neue Sortiment

So wird das neue Sortiment im Detail aussehen. Jeder der vier Whiskies wird mit 40 Volumenprozent abgefüllt und weltweit eingeführt:

Grant's Triple Wood: gereift in Refill-Fässern aus amerikanischer Eiche, First-fill Ex-Bourbon- und frische amerikanische Eichenfässern. Ab August 2018 verfügbar.

Grant's Triple Wood Smoky: gereift als Triple Wood, mit einem höheren Anteil an getorftem Whisky. Ab der zweiten Jahreshälfte 2018 verfügbar.

Grant's Rum Cask Finish: gereift in amerikanischer Eiche, plus 4 Monate in Ex-Rumfässern. Bereits ab Juli in UK (Supermarkt Sainsbury's) verfügbar.

Grant's 8 Year Old Sherry Cask Finish: gereift in amerikanischer Eiche und in Refill-Sherryfässern, plus 4-6 Monate in Oloroso Sherry Butts aus europäischer Eiche. Ab der zweiten Jahreshälfte 2018 verfügbar.

Sobald das neue Sortiment auch in Deutschland erhältlich ist, wird die ein oder andere Abfüllung auch bei uns im Whisky.de Onlineshop zu finden sein.

 

Bild: William Grant & Sons