Here’s tae ye! – Makar’s Malt Raasay Single Cask Whisky zu Ehren der schottischen Nationalpoetin Jackie Kay

Der „Scots Makar“-Whisky kommt am Internationalen Frauentag heraus

 

Seit 2004 gibt es in Schottland das Amt des „Scots Makar“, des schottischen Poeten oder Barden, das von der schottischen Regierung geschaffen wurde. Aus Anlass der Beendigung der Amtszeit der derzeitige Titelträgerin Jackie Kay erscheint heute am Weltfrauentag erstmalig ein Makar’s Malt. Es handelt sich um eine Einzelfassabfüllung des Raasay Single Malts.

Der Makar’s Malt ist ein leicht rauchiger Whisky, der in einem First-Fill-Bordeaux-Rotweinfass heranreifte. Abgefüllt wurde er in natürlicher Farbe und ohne Kühlfilterung mit einem Alkoholgehalt von 53,2 % vol. 327 Flaschen sind zu einem Verkaufspreis von 75 Pfund pro Flasche erhältlich, allerdings nur über den Online-Shop der Raasay Distillery. Es ist zu vermuten, dass der Makar’s Malt in ebenso kurzer Zeit vergriffen ist, wie es kürzlich beim Inaugural Release der Fall war.

„Die Isle of Raasay Distillery ist sehr stolz darauf, die erste Brennerei zu sein, die ausgewählt wurde, um mit The Scots Makar an dieser historischen Single-Cask-Veröffentlichung zu arbeiten - einem fruchtigen, leicht getorften Dram, der in einem unserer charakteristischen First-Fill-Bordeaux-Rotweinfässer gereift ist“, sagte Alasdair Day, Mitbegründer der Isle of Raasay Distillery.

Unterstützt von der Scotch Whisky Association

Die Zusammenarbeit der Scots Makar Jackie Kay mit der Isle of Raasay Distillery erfolgte unter Begleitung durch die Scotch Whisky Association (SWA).

Karen Betts, Geschäftsführerin der SWA, sagte: „Wir haben uns sehr gefreut, mit Jackie am Makar's Malt zu arbeiten, einem fabelhaften Fest der Poesie und des Whiskys, die beide für Schottlands Identität und für seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von zentraler Bedeutung sind.

Nach den für so viele Menschen und für Brennereien schwierigen zwölf Monaten sind dies gute Nachrichten. Ich hoffe, es wird die Menschen dazu inspirieren, unsere Brennereien der Hebriden, zu denen auch die Isle of Raasay-Brennerei gehört, zu besuchen, wenn sie es nach Verbesserung der Pandemie-Lage können. Sie werden nicht enttäuscht sein - vom Whisky, der Poesie oder der Aussicht!

Es ist auch eine Freude zu sehen, wie dieser erste Makar's Malt am Internationalen Frauentag veröffentlicht wird - einem Tag, an dem wir die Fortschritte feiern, die unsere Branche macht, um Gleichheit, Vielfalt und Inklusion zu fördern und die Menschen überall daran zu erinnern, dass Whisky für jedermann ist, ob sie mit uns arbeiten wollen oder einfach nur einen Dram genießen. “

Ehrenamtlich im Dienst der schottischen Poesie unterwegs

Jackie Kay ist nach Edwin Morgan und Liz Lochhead die dritte Scots Makar. Bei dem Amt handelt es sich um eine unbezahlte ehrenamtliche Tätigkeit, mit der die poetische Kreativität der Öffentlichkeit stärker bewusst gemacht werden soll und die schottische Dichtung stärker in den Fokus der allgemeinen Wahrnehmung treten soll.

Bei der Auswahl des Fasses für den Makar’s Malt hat die Raasay Distillery mit Jackie Kay zusammengearbeitet, um den Geschmack der Scots Makar zu treffen. 10 Prozent des Verkaufspreises jeder Flasche gehen als Spende an die Glasgow Women’s Library, deren Archiv das Leben von Frauen bis in die 1930er Jahre zurück dokumentiert.

Auf dem Label des Makar’s Malt ist auch das Gedicht abgedruckt, das die Nationalbardin Jackie Kay speziell für diesen Anlass verfasst hat:

Here’s tae ye!

I raise my glass, my dear,
Wherever you now are,
North, south, east or west
Under the nearest or furthest star
Slàinte!

There’s love in this wee dram,
In the purest form
To greet you my fiere, my jo,
Nippy, heathery, warm.
Slàinte!

Jackie Kay, 2021

Bilder: Isle of Raasay Distillery