Highland Park Valknut erschienen

Die Brennerei taucht mit ihrer zweiten Abfüllung in der Viking Legend Serie erneut in Orkneys nordische Vergangenheit ein

Nach der ersten Edition im vergangenen Jahr – Highland Park Valkyrie – für dessen Produktdesign der Däne Jim Lyngvild verantwortlich war, stellt die Orkney Destillerie nun die zweite Ausgabe ihrer Viking Legend Serie vor: Highland Park Valknut. Der Designer und Experte der nordischen Mythologie Lyngvild hat auch dieses Mal eng mit dem Master Blender Gordon Motion zusammengearbeitet und ließ sich für die zweite Edition von dem mythologischen Valknut-Symbol inspirieren. Das uralte und geheimnisvolle Valknut-Symbol von drei miteinander verbundenen Dreiecken, das auf der Verpackung deutlich zu sehen ist, wurde in der nordischen Mythologie verwendet, um ehrenhafte Krieger darzustellen, die in der Schlacht fielen.

Rauchiger und würziger Charakter

Dieser Single Malt, für den u.a. eine kleine Menge Tartan-Gerste aus Orkney verwendet wurde, hat im Vergleich zum Highland Park Valkyrie einen etwas höheren Phenolgehalt. Überwiegend gereift in amerikanischen Eichenfässern, die zuvor mit Sherry befüllt waren, wurde Highland Park Valknut mit kräftigen 46,8 Volumenprozent Alkohol abgefüllt. Im Aroma finden sich geröstete Vanilleschoten, zerstoßener schwarzer Pfeffer, Eichenspäne, Nelken, Anis und aromatischer Rauch. Am Gaumen offenbaren sich Noten von süßen, aromatischen Nelken kombiniert mit würzigem Anis, gefolgt von einem intensiv ausgewogenen und kräftigen Finish.

Highland Park Valknut wird in mehr als 15 Märkten weltweit eingeführt und somit bald auch bei uns im Whisky.de Onlineshop erhältlich sein. Die dritte und letzte Abfüllung der Viking Legend Serie ist Highland Park Valfather, der 2019 erscheinen soll.

Bild: Highland Park