Isle of Raasay Distillery präsentiert erste Whiskyabfüllung

Das Inaugural Release der Brennerei ist der erste legale Whisky der Insel

 

So sehen sie also aus, die Flaschen der Raasay Distillery, die ihren ersten Single Malt Whisky in den Vertrieb bringt. Bereits im September 2020 war dieses Inaugural Release kurz nach der Ausschreibung ausverkauft (wir berichteten) und die Käufer warten nun auf die Auslieferung. Darunter sind Importeure und Händler weltweit, auch aus Deutschland. Wie viele der insgesamt 7.500 Flaschen des Raasay Inaugural Release hier bei uns in den Handel kommen, ist noch nicht bekannt.

Es ist der erste legale Whisky überhaupt, der je auf der Insel Raasay produziert wurde. Seit September 2017 stellt die Isle of Raasay Distillery ihren leicht getorften Whisky her, der in unterschiedlichen Fässern wie beispielsweise First Fill American Oak, Ex-Rye-Fässer, Chinchap Oak oder Rotweinfässern lagert. Der Whisky für das Inaugural Release stammt aus First Fill Tennessee Whiskey Fässern und wurde in First Fill Bordeaux Rotweinfässern gefinisht. Er wurde ohne Kühlfilterung in natürlicher Farbe mit 52% vol abgefüllt.

„Dies ist ein wirklich historischer Moment, da der erste legale Isle of Raasay Single Malt die Insel zum ersten Mal verlässt. Wir sind sehr stolz auf unseren leicht getorften Insel-Single Malt und unsere wunderschöne Flasche, die mit Tonformen von Raasays Steinen und Fossilien hergestellt wird. Sie ist wie ein Stück der Insel in deinen Händen", meint Alasdair Day, Mitbegründer der Brennerei.

Offizielle Tastingnotes für das Isle of Raasay Inaugural Release

(von uns für Sie übersetzt)

In First-Fill-Fässern aus amerikanischer Eiche gereift und gefinisht in First-Fill-Bordeaux-Rotweinfässern - Sie können Mandel-, Haselnuss- und süße Gewürzaromen durch die amerikanische Eiche sowie Karamell-, Toffee- und cremige Schokoladennoten von der Vorbelegung mit Tennessee Whisky erwarten. Das Finish in französischer Eiche fügt herzhafte Gewürzaromen und eine weitere Schicht Komplexität und Geschmack von den reichen dunklen Fruchtaromen des Bordeaux-Rotweins hinzu.

Bilder: Isle of Raasay Distillery