Jim Murray’s Whisky Bible 2016 krönt kanadischen Rye von Crown Royal

Nach Yamazaki im vergangenen Jahr kann sich diesmal Crown Royal über den Sieg freuen

Crown Royal Northern Harvest heißt der Whisky, der schlagartig im Rampenlicht steht, seit Jim Murray seine diesjährige Whisky Bible und damit seine Favoriten des Jahres präsentierte. Er ernannte den Crown Royal Rye zum Whisky des Jahres. Wie bereits in den vergangenen Jahren wandelt Murray dabei auf Pfaden, die die Whiskywelt überraschen. Das weiß der umstrittene Autor selbst nur zu gut und schreibt in einer Mitteilung auf seiner Internetseite: „Letztes Jahr waren die Leute schockiert, als ich den Preis an Yamazaki vergab – bis sie ihn probiert haben. (…) Dieses Jahr wird es sicher noch mehr hochgezogene Augenbrauen geben, denn Kanada wird nur selten erwähnt, wenn es um die Top Whiskys der Welt geht.“ Aber er sei sich auch diesmal sicher, dass alle ihm beipflichten werden, sobald sie diese Crown Royal Abfüllung probieren, die ihn durch ihre „kompromisslose und einzigartige Schönheit“ überzeugt hat.

Roggen, Roggen und Pure Post Still – Single Malt Whisky unter „Ferner liefen“

Der Crown Royal Northern Harvest ist ein Rye Whisky, der dieser Kategorie wirklich gerecht wird, denn der Roggenanteil in der Maische beträgt 90 Prozent. Der Roggenwhisky entsteht in der Gimli Brennerei am Lake Winnipeg. In der dreizehnjährigen Geschichte der Whisky Bible von Jim Murray ist es das erste Mal, dass ein kanadischer Whisky ganz oben auf dem Treppchen steht. Ihm folgt auf Platz zwei der Pikesville 100 proof Straight Rye – ebenfalls ein Roggenwhisky. Drittbester Whisky der Welt ist für Murray dieses Jahr der irische Pure Pot Still Whiskey Dair Ghaelach von Midleton. Auch das ist eine Premiere, denn bisher hatte es noch kein irischer Whiskey auf einen der ersten drei Plätze geschafft. Mit dem William Larue Weller Bourbon von Buffalo Trace und dem japanischen Yamazaki Mizunara auf den Rängen vier und fünf wird klar, dass Jim Murray auch dieses Jahr die schottischen Whiskys nicht unbedingt mit Ruhm überschüttet.

Die vertrauten Marken dominieren beim Scotch

In der Kategorie Scotch ist dann die Welt für die meisten überraschten Whiskyfans wieder in Ordnung, wenn sie vom Glenfarclas Familiy Cask als Scotch Whisky des Jahres und als Single Malt des Jahres lesen, vom Ardbeg Supernova als bestem Scotch ohne Altersangabe oder von Tomatin, Benriach und Ledaig als Kategoriesieger bei den langgereiften Abfüllungen. Hier scheint die übliche Wichtung der Marken-Welt noch in Ordnung zu sein – bis auf kleine Ausnahmen wie den Sieger in der Kategorie Single Malt Einzelfass bis zu 10 Jahre: Der Gruwehewwel des unabhängigen Abfüllers SaarWhisky mag zwar einen fast gälisch anmutenden Namen haben, ist aber im Saarland zuhause.

Und hier sind alle Preisträger der Jim Murray Whisky Bible 2016:

(Quelle: thewhiskyexchange.com )

SCOTCH

Scotch Whisky of the Year
Glenfarclas 1957 Family Casks #2110

Single Malt of the Year (Multiple Casks)
Glen Grant 10yo

Single Malt of the Year (Single Cask)
Glenfarclas 1957 Family Casks #2110

Scotch Blend of the Year
The Last Drop 50yo Scotch

Grain of the Year
Clan Deny Cambus 1987 25yo #9320

Scotch Vatted Malt of the Year
Compass Box The Lost Blend

Single Malt Scotch

No Age Statement (Multiple Casks)
Ardberg Supernova 2009

No Age Statement (Runner Up)
Laphroaig An Cuan Mor

10 Years & Under (Multiple Casks)
Glen Grant 10yo

10 Years & Under (Single Cask)
Saar Gruwehewwel

11-15 Years (Multiple Casks)
Gordon and MacPhail Connoisseurs Choice Strathmill 2002

11-15 Years (Single Cask)
SMWS 4.199 (Highland Park 1999)

16-21 Years (Multiple Casks)
Old Pulteney 21yo

16-21 Years (Single Cask)
Old Malt Cask Highland Park 1998

22-27 Years (Multiple Casks)
Glen Moray Port Cask Finish

22-27 Years (Single Cask)
Wemyss Kirsch Gateau (Bunnahabhain)

28-34 Years (Multiple Casks)
Tomatin 1988 25yo Batch 2

28-34 Years (Single Cask)
Glenfarclas 1985 Family Casks #2593

35-40 Years (Multiple Casks)
Tomatin 36yo Rare Casks Batch 1

35-40 Years (Single Cask) BenRiach 1977 Batch

11 41 Years & Over (Multiple Casks)
Ledaig 42 Years Old

41 Years & Over (Single Cask)
Glenfarclas 1957 Family Casks #2110

BLENDED SCOTCH

No Age Statement (Standard)
Ballantine’s Finest

No Age Statement (Premium)
Ballantine’s Limited

5-12 Years
Johnie Walker Black Label

13-18 Years
Ballantine’s 17

19 – 25 Years
Royal Salute 21

26 – 50 Years
The Last Drop

50 Years
Old Sherry Wood

IRISH WHISKEY

Irish Whiskey of the Year
Midleton Dair Ghaelach

Irish Pot Still Whiskey of the Year
Midleton Dair Ghaelach

Irish Single Malt of the Year
SMWS 118.3

Irish Blend of the Year
Powers Gold Label

AMERICAN WHISKEY

Bourbon of the Year
William Larue Weller 2014

Rye of the Year
Pikesville Rye 110 Proof US Micro

Whisky of the Year
Notch 12 US Micro

Whisky of the Year (Runner Up)
McCarthy’s Batch U14-01

BOURBON

No Age Statement (Multiple Barrels)
William Larue Weller 2014

No Age Statement (Single Barrel)
Buffalo Trace Single Oak Project Barrel 20

9 Years & Under
Booker’s Bourbon 63.95%

10-17 Years (Multiple Barrels)
Eagle Rare 17yo 2014 RYE

No Age Statement
Thomas H Handy

Up to 10 Years
Pikesville Straight Rye 110 Proof

11 Years & Over
Sazerac 18yo 2014

WHEAT

Wheat Whiskey of the Year
Parker’s Heritage 13yo / Release 8

CANADIAN WHISKY

Canadian Whisky of the Year
Crown Royal Northern Harvest Rye

JAPANESE WHISKY

Japanese Whisky of the Year
Yamazaki Mizunara 2014 (Japan only)

Single Malt of the Year (Multiple Barrels)
Yamazaki Mizunara 2014 (Japan only)

Single Malt of the Year (Single Barrel)
SMWS 119.14

EUROPEAN WHISKY

European Whisky of the Year (Multiple)
English Whisky Co. Chapter 16 / Peated Sherry Cask

European Whisky of the Year (Single)
Kornog Taouarc’h Chweec’hved 14 BC

WORLD WHISKIES

Asian Whisky of the Year
Amrut Greedy Angels 10yo

Southern Hemisphere Whisky of the Year
Heartwood The Good Convict

Foto: whiskybible.com